Posted in | Nanomaterials

Materialien und Nanotechnologie-Wissenschaftler Empfangen PräsidentenEhren

Published on November 9, 2010 at 6:59 PM

Zwei Materialwissenschaftler an der US-Abteilung von das Argonne-Nationalem Laboratorium der Energie haben die 2009 Frühen Karriere-Präsidentialpreise für Wissenschaftler und Ingenieure (PECASE), die höchste Ehre der Nation für Forscher in den Anfangsstadien ihrer unabhängigen Forschungskarrieren empfangen.

Argonne-Materialwissenschaftler Dillon Fong und nanoscientist Elena Shevchenko wurden durch das Büro des Weißen Hauses der Wissenschaft Und Technik-Police für ihre Beiträge zum Erfüllen Amerikas von wissenschaftlichen und technologischen Aufträgen und von wirtschaftlichem Land, von Energie, von Gesundheit und von Sicherheitsbedürfnissen ausgewählt. „Wissenschaft und Technik sind lang am Kern von Amerikas wirtschaftlicher Stärke gewesen und globale Führung,“ sagte Präsidenten Obama. „Ich bin überzeugt, dass diese Einzelpersonen, die solches ungeheure Versprechen so früh in ihren Karrieren gezeigt haben, fortfahren, Durchbrüche und Entdeckungen zu machen, die fortfahren, unsere Nation vorwärts zu verschieben in den nächsten Jahren.“

Argonne-Materialwissenschaftler Dillon Fong (gelassen) und nanoscientist Elena Shevchenko empfingen 2009 PräsidentenKarriere-Preise für Wissenschaftler und Ingenieure

„Ich werde so geehrt ernannt zu werden und ausgewählt worden für diesen Preis,“ sagte Shevchenko. „Nanoscience ist ein sprießender Bereich der Wissenschaft mit so vielen gemacht zu werden Entdeckungen. Es gibt so viele Möglichkeiten während der Zukunft und Ich werde erregt, um ein Teil von ihm zu sein.“

Shevchenko, der die NanoBio-Schnittstellen-Gruppe in Argonnes Mitte für Nanoscale-Materialien vorangeht, erzielte breite Anerkennung für ihre Arbeit in der Auslegung und in der Synthese von nanoparticles, die kleine Montagen von bestimmten Materialien sind, die spezielle Eigenschaften haben.

Shevchenkos Arbeit speziell geprüft, wie nanoparticles selbst-organisieren, um schwierigere Materialien zu bilden. „Selbstbau ist eine natürliche Bahn, zum des Stoffes an Atom zu erstellen und makromolekulare Stufen,“ sagte sie. „, Indem wir die Interaktion von benachbarten Bestandteilen mischen und übereinstimmen verschiedene Baumuster von nanocrystals und steuern, können wir eine große Auswahl von formend und billigen neuen Materialien konstruieren.“

Fong arbeitet Argonnes in der Material-Wissenschafts-Abteilung, in der er die Entstehung und die Zelle von Dünnfilmen des komplexen Oxids nachforscht. „In meiner Forschung, stellen wir Fragen wie, wie diese Dünnfilmkristalle wachsen und wie viel dieses Wachstums kann, wir steuern?“ Fong sagte. „Außerdem, wie tun Sie, benehmen sich diese Materialien, wenn sie sind nur einige nm dick?“

Verwenden Fong und Shevchenko die energiereichen Röntgenstrahlen, die durch Argonnes Fortgeschrittene Photon-Quelle produziert werden (APS). Etwas von Fongs Forschung an den APS prüft die ferroelectric Eigenschaften von bestimmten Filmen, die Anwendungen in einer Reichweite der Energietechnologien schließlich haben konnten. „Ich werde geehrt, um diesen Preis zu empfangen, und die Anerkennung sollte von allen Leuten bei Argonne geteilt werden, der weiter die Suche, zum von neuen Materialien und von ihren Eigenschaften zu entdecken,“ sagte Fong.

letztes Jahr wurde Shevchenko auch als einer der obersten jungen Pioniere des Landes durch Technologie-Zusammenfassungszeitschrift erkannt, die von Massachusetts Institute of Technology veröffentlicht wird.

Shevchenko, Fong und die anderen PECASE-Sieger empfangen ihre Preise an einer Zeremonie am Weißen Haus im Laufe des Jahres.

Last Update: 12. January 2012 20:05

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit