Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

Neues Buch auf Nanotechnologie in der Gesellschaft

Published on November 19, 2010 at 5:58 AM

Wissenschaftler und Entscheidungsträger beide behaupten, dass Investitionen in nanoscale Wissenschaft und Technik Drehbewegungen in den Bereichen erstellen, die wie Materialien, Medikamentenverabreichung, Krebsbehandlung und Raumfahrt so verschieden sind.

Die Hoffnung ist, dass viele der Probleme des heutigen Tages unter Verwendung der Nanotechnologie aktivierten Produkte angesprochen werden können. Während neue Technologien häufig Lösungen zu den dringlichen Problemen zur Verfügung stellen, können sie andere Sozialprobleme auch verbittern oder Neue völlig erstellen. Die neu-freigegebene Buch Nanotechnologie und die Herausforderungen der Stammaktie, der Gleichheit und der Entwicklung, das zweite Volumen in der Mitte für Nanotechnologie in der Reihe „Jahrbuch der Gesellschaft (CNS-ASU) Nanotechnologie in der Gesellschaft,“ Blicke auf die mögliche Methodennanotechnologie ändern das Gewebe der Gesellschaft. Veröffentlicht durch Springer, wurde es von stellvertretendem Direktor CNS-ASUS für Ausbildung Jameson Wetmore, die ein Assistenzprofessor in der Schule der Menschlichen Entwicklung und der Sozialen Veränderung ist, und von Susan Cozzens, ein CNS-ASU älterer Forscher, Professor der öffentlichen Ordnung an Georgia-Technologie und Direktor seiner Technologie-Policen-und Einschätzungs-Mitte mit-bearbeitet.

„Dieses Buch ist die erste bedeutende Arbeit, die das aktuelle und mögliche zukünftige Verhältnis zwischen Stammaktie und Nanotechnologie erforscht,“ sagte Wetmore. „Es bringt Autoren von sechs Kontinenten zusammen, die prüfen die breite Anzahl von Gruppen, die möglicherweise von Neuentwicklungen in der Nanotechnologie einschließlich Frauen, Industriearbeiter, differently-abled Leute, Entwicklungsländer und die Armen profitieren oder litten.“ Wetmore mit-bearbeitete auch das erste Volumen in der „das Jahrbuch der Nanotechnologie in der Gesellschaft“ Serie und Stellte Zukunft dar.

Nanotechnologie konnte Verteilungsdynamik ändern und wichtige Punkte über Gerechtigkeit rund um den Globus ansprechen. Sie könnte die Wirtschaftlichkeiten und das öffentliche Gesundheitswesen von schlechten Bereichen groß unterstützen, oder sie könnte den Golf zwischen den schlechten und reichen erhöhen. Wie mit jeder neuen Technologie, ist die Kosten und der Nutzen der Nanotechnologie unwahrscheinlich, gleichmäßig auf der ganzen Welt ausgebreitet zu werden. Die Änderungen machen das Leben einfacher für einiges, während andere wahrscheinlich weniger wohlhabend sind, als sie waren vorher. Dieses Volumen fängt an, zu entwickeln ein besseres Verständnis von, wie jene Änderungen möglicherweise heraus spielten und was wir berücksichtigen sollten, während neue Nanotechnologien und Industrien erstellt werden.

Punkte und Ideen erforschte Nanotechnologie und die Herausforderungen der Stammaktie, der Gleichheit und der Entwicklung werden in fünf Kapiteln organisiert: Abmessungen der Nano-Gerechtigkeit; Ungleiche Zellen; AusgleichungsProzesse; Nanotechnologie und die WeltAnlage; und Lektionen für Vorgang. Sie umfassen solche Themen, die Gleichstellung der Geschlechter, Ableism- und Fähigkeitsregierungsgewalt, Frauen und Patentierung, Nanotechnologiearbeitskräfte, mögliche Lohnungleichheiten, nanomedicine und Öffentlichkeitswerte, Ethik und Entscheidungsfindung und Nanotechnologie und die Entwicklungsländer. Das Volumen bietet auch praktischen Rat den Gelehrten an, die einen Forschungsplan entwickeln, um Nanotechnologie und Stammaktie besser zu verstehen, und Police und Entscheidungstreffern, die für gerechtere Ergebnisse arbeiten möchten.

„Wir haben die Jahrbuchserie erstellt, um das auftauchende Stipendium auf Nanotechnologie in der Gesellschaft zu konsolidieren und einen konstruktiven Überblick über neue Forschung und andere Aktivitäten auf dem Gebiet zur Verfügung stellen,“ sagte David Guston, Direktor von CNS-ASU und Herausgeber der „Jahrbuch der Nanotechnologie in der Gesellschaft“ Serie. „Jedes Volumen soll nicht nur eine chronologische Scheibe der Nanotechnologie in der Gesellschaft aber in einem thematischen auch darstellen, ein Produkt der intellektuellen Perspektive der Mitte.“

Bevorstehend in der „Jahrbuch der Nanotechnologie in der Gesellschaft“ Serie sind Nanotechnologie, das Gehirn und die Zukunft (Volumen III), bearbeitet von CNS-ASU Mitgliedern des Lehrkörpers Jason S. Robert, Clark A. Miller, IRA Bennett und ehemaliges CNS-ASU Doktorand Sean-Heu und Nanotechnologie und Demokratie (Volumen IV), bearbeitet von Miller und von Daniel Barben, ein ehemaliges CNS-ASU Mitglied des Lehrkörpers und jetzt ein Professor und Stuhl der zukünftigen Forschung an Universität RWTH Aachen in Deutschland.

Quelle: http://www.asu.edu/

Last Update: 11. January 2012 19:33

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit