Asylum Research Installiert Duales System Auftrag für Cypher und MFP-3D-SA AFMs bei CSI

Published on December 8, 2010 at 6:53 AM

Asylum Research , der Technologieführer in Raster-Sonden-/ Rasterkraftmikroskopie (AFM / SPM), gab heute bekannt, dass es ein duales System, um für eine Cypher ™ AFM und MFP-3D-SA ™ AFM installiert am Exzellenzcluster "Smart Interfaces "(CSI), Technische Universität Darmstadt in Deutschland im Labor von Professor Robert Stark, neuer Professor für Physik von Oberflächen in der Material-und Geowissenschaften Department, und Dr. Elmar Bonaccurso, Leiter der neuen Nachwuchsgruppe, Experimental-Schnittstelle Physik in Mechanical Engineering.

Am CSI sind fluid-Oberfläche Schnittstellen über neun Längenskalen untersucht - von Flugzeugtragflächen zu molekularen und atomaren Wechselwirkungen. Die CSI-Gruppe wird den Asyl AFM zur Fluid-Oberflächen-Wechselwirkungen auf der Nanometerskala Sonde, für diese zu den neuesten Fortschritten in atomaren und molekularen dynamischen Fluss der Theorie.

Dargestellt mit dem Cypher AFM-System, von links nach rechts: Dr. Lars Niemann, CSI Research Coordinator, Benjamin Holmes, Sales Manager für Atomic Force; Agnieska Voss, PhD Student, Friedhelm Freiss, Service Manager für Atomic Force, und Robert Stark, Professor für Physik an Oberflächen an der CSI Darmstadt.

Professor Stark erklärte: "Wir planen, zeitaufgelöste atomarer und molekularer Prozesse in Flüssigkeiten zu untersuchen, um einen tieferen Einblick und Verständnis der Grenze Dynamik gewinnen. Das ultimative Ziel dieser sehr interdisziplinären Ansatz ist es, die molekularen Grenze für Leistungen in der makroskopischen Welt Design. Asylum Research AFMs ermöglichen es uns, ein vollständiges Bild zu erhalten, aus Elastizität und Materialeigenschaften durch High-Speed-, zeitaufgelöste atomaren und molekularen Prozess Bildgebung in Flüssigkeiten. Wir sind sehr zufrieden mit den Möglichkeiten dieser fortschrittlichen Instrumenten angeboten zufrieden und freuen uns auch auf arbeitet eng mit den zuständigen Teams bei Asylum Research und Atomic Force. "

Dr. Lars Niemann, wissenschaftlicher Koordinator am CSI fügte hinzu: "Als relativ junge Forschungsinstitut, war es wichtig für uns nur die besten Instrumente zur Verfügung zu erwerben, sowohl für die besten Forscher anziehen und die sofortige wissenschaftliche Wettbewerbsfähigkeit zu sichern - als solche Asylum Research war eine natürliche Wahl. "

Benjamin Holmes, Sales Manager bei unseren europäischen Tochter Atomic Force F & E GmbH, kommentierte: "Von der Hauptrolle in dem fiktiven CSI Miami TV-Show nicht nur durch die CSI Darmstadt gewählt, wieder Asylum Research AFMs gelten als die besten Instrumente für alle Untersuchungen bestätigt. Es ist klar, modernen Rasterkraftmikroskopie ist zu weit gefasst einen Bereich für one size fits all, und deshalb haben wir bei Atomic Force F & E wirklich von der Forschung Synergien freuen uns, dass der Cypher und dem MFP-3D anbieten. Jede hochmoderne Labor ist ideal mit dem serviert Geschwindigkeit und Leistung von Cypher und die Flexibilität des MFP-3D. Wir sehen einen klaren Trend hin zu Multi-Instrument Einrichtungen und, dank unserer einzigartigen Forschungs-orientierten Ansatz, ist kein Unternehmen besser in der Lage, diese Anforderungen als Asylum Research dienen. "

Last Update: 4. October 2011 11:03

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit