P2i-Produkteinführungen Erste Hochleistungs-Aridions-Werkzeugmaschine auf Beweglichem WeltKongreß

Published on February 13, 2011 at 9:38 PM

Aridion™, revolutionäre flüssige abstoßende Technologie Nano-beschichtung P2i für Unterhaltungselektronik, ist bald für Großserien- Mobiltelefonhersteller mit der Produkteinführung der ersten Hochleistungs-Aridion™-Werkzeugmaschine auf Beweglichem WeltKongreß erhältlich.

Das Aridion™ 400 trifft eine unsichtbare nanoscopic Polymerschicht auf voll-zusammengebaute Hörer unter Verwendung eines speziellen pulsierten ionisierten Gases (Plasma) zu, das bei Zimmertemperatur innerhalb einer Unterdruckkammer erstellt wird. Das Plasma dringt das Telefon - innerlich und außen - seine Oberflächenenergie drastisch senken ein, damit, wenn Flüssigkeiten in Kontakt mit ihm kommen, sie Raupen bilden und einfach ausspeichern. Das Ergebnis ist eine drastische Reduzierung in der Korrosion und in der elektrochemischen Systemumstellung, sogar nach Dusch-, Salznebel und Wasseruntertauchungsprüfung.

Das Aridion™ 400 kann bis 1.000 Telefone in einem einzelnen Prozessbodenlauf behandeln und kosteneffektive und effiziente Behandlung von Hörern sofort vor dem Verpacken zulassen. Es ist konstruiert worden, um mit vorhandenen Fließbändern in den Großserienherstellungsumgebungen nahtlos und mühelos zu integrieren und kann an der Note einer einzelnen Taste laufen gelassen werden.

„Aridion™ bietet unschlagbaren Schutz gegen flüssigen Schaden für Hochleistung Smartphones und entbindet bessere Blicke und Leistung für Verbraucher, und Minderungsgarantieversagen und -Instandsetzungskosten für Hersteller“, sagten Dr. Stephen Coulson, Technischer Hauptsächlichoffizier an P2i. „Unsere Aridion™-Technologie bietet bereits Schutz für mehr als drei Million Hörgerätbenutzer weltweit. Wir werden erfreut, um Details der neuen Werkzeugmaschine auf Beweglichem WeltKongreß vorzustellen und beträchtliche Zinsen von den Hörerherstellern vorwegzunehmen, welche bedienen die Show.“

Last Update: 11. January 2012 09:20

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit