Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
Posted in | Nanomaterials | Nanoanalysis

Quebec-Wissenschaftler Entwickeln Nanoparticle-Beschichtungen Unter Verwendung Malverns Viscotek-Anlage

Published on March 2, 2011 at 5:06 AM

Die Forscher, die bei NanoQAM, das NanotechnologieForschungszentrum der Universität von Quebec (Montreal, Kanada) arbeiten, sind erfolgreich erneuern neue Polymerbeschichtungen auf der Grundlage von die Daten, die unter Verwendung einer der Geldurchdringungs-Chromatographie Viscotek-hoher Temperatur gemessen werden, Anlage (HT-GPC) von Malvern-Instrumenten.

Die Anlage ist die Prüfung, die für effiziente Polymerkennzeichnung entscheidend ist und zuverlässig stellt absolutes Molekulargewicht und strukturelle Informationen zur Verfügung, um Forschungsziele zu unterstützen. Eine zuverlässige Lösung der hohen Temperatur ist eine Voraussetzung für die Polymere in Versuch, da sie für Massenpolyolefine ist.

Nanoparticlebeschichtungen

„Wir bauen schwer auf die Anlage Malvern HT-GPC wegen des umfassenden, exakte Information, die es zur Verfügung stellt,“ erwähnen Dr. Jerome Claverie, Direktor von NanoQAM und Professor an der Universität von Quebec. “ GPC-Analyse unserer Polymere ist schwierig, aber die Anlage führt durchweg und zuverlässig durch. Laufende Kosten sind, weil die Anlage einfach zu warten ist und Verbrauchsmaterialien erschwinglich sind, die hinunter das ` treibt, das pro Einspritzung' gekostet wird, ein wichtiger vergleichbarer Anzeiger für uns niedrig. Und die Software ist ausgezeichnet. Sie gibt uns die Flexibilität, die wir unsere Materialien völlig erforschen müssen und gleichzeitig neuen Benutzern erlauben, nützliche Daten mit minimalem Training zu erhalten.“

Ein Schlüsselfokus von Forschung Dr. Claveries ist die Entwicklung von Polyolefin-basierten Copolymeren, die hydrophiler sind. Das Ziel ist, die Beschichtungen für nanoparticles zu produzieren, die die mechanischen Eigenschaften des Polyäthylens mit anderen Fähigkeiten kombinieren und leicht nimmt eine Farbe zum Beispiel. Das Studieren des Molekulargewichtes und des Verzweigungsverhaltens dieser Copolymere stellt die Zelleeigentum Verhältnisse fest, die notwendig sind, Polymerisierungsreaktionen für ihre Produktion effizient herzustellen.

Malvern hat die Anlage Viscotek HT-GPC speziell für Polyolefinanalyse entwickelt. Diese Polymere sind das nur sparsam Lösliche und erfordern den Gebrauch von hohen Temperaturen während der analytischen Schleife. Das Viscotek HT-GPC stellt eine zuverlässige, kosteneffektive Lösung für Operation bei den Temperaturen bis zu 160°C. zur Verfügung.

Quelle: Temperatur

Last Update: 12. January 2012 18:47

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit