Posted in | Nanoanalysis

Malvern-Experte, zum der Arbeit über die Lichtstreuung für Protein-Kennzeichnung Darzustellen

Published on April 1, 2011 at 8:54 AM

Technischer Spezialist des Produktes Malvern-Instrumente, Dr. Hanna Jankevics, stellt ein Plakat auf „der Lichtstreuung für Proteinkennzeichnung in der Formulierung studiert“ bei der 7. jährlicher Bioprozess-Internationalen Europa-Konferenz in Nizza (Frankreich) dar, das vom 6. bis 7. April 2011 ausgeführt wird.

Die Konferenz umfaßt Sitzungen, um Proteinaggregation, Zellkultur und Formulierung im Biomanufacturing zu behandeln.

Plakat Dr. Jankevics umfaßt Beispiele der Anwendung der Lichtstreuungstechniken in der Größe, in der Stabilität, im isoelektrischen Punkt, in der Anhäufung und in der Quantifikationsanalyse von Proteinen. Techniken unter Diskussion umfassen die dynamische Lichtstreuung, für das Überwachen der Stabilität und des Oligomeren Zustands von Proteinen, statische Lichtstreuung, für das Messen des Molekulargewichtes und die elektrophoretische Lichtstreuung (Mikroelektrophorese), für die Bestimmung des elektrophoretischen Mobilitäts- und Zetapotentials der Proteine.

Zu mehr Information über dieses Ereignis oder einen Platz zu buchen, sehen Sie http://www.informaglobalevents.com/.

Last Update: 11. January 2012 23:30

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit