Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
Posted in | Nanofluidics

Dolomite Einführung Einmaliges Microfluidic Connectors

Published on June 23, 2011 at 12:17 AM

Dolomite , ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von mikrofluidischen Bauteilen hat Multiflux, eine einzigartige und flexible Palette von mikrofluidischen Anschlüsse und Schnittstellen erlauben Benutzern, ihre mikrofluidischen Systemen in neue und bestehende Systeme zu integrieren, indem sie schnelle und zuverlässige multi-way fluidischen Verbindungen eingeführt zwischen Pumpen, Ventilen und anderen mikrofluidischen Bauteilen.

Fluidische Systeme zur Manipulation, Analyse und Steuerung von kleinen Mengen von Materialien werden immer raffinierter. Dieser Trend wird sich mit jedem neuen mikrofluidischen Entwicklung beschleunigen. Derzeit erlauben die meisten Anschlüsse den Anschluss von nur einer Fluidschlauch ein Mikrofluidik-System zu einem Zeitpunkt. Darüber hinaus verbindet mikrofluidischen Bauteilen zu Makro-Systemen stellt viele Herausforderungen. Wenn diese nicht behandelt werden und kann die Vorteile der Zusammenarbeit innerhalb der mikrofluidischen System kompromittiert werden. Multiflux ist Dolomite-Lösung für diese Probleme. Schnell und einfach zu bedienen, bietet Multiflux eine flexible, kostengünstige und zeitsparende Lösung für alle, die in der Mikrofluidik.

Verbindung zwischen zwei Bündeln von Schläuchen: Circular Connector und Circular In-line-Schnittstelle.

Das Sortiment umfasst eine Linear-und Circular Connector, die mehrere Flüssigkeit Input-und Output-Ports bieten, die eine zuverlässige und leckagefreie Verbindungen in Sekunden zwischen Mikrofluidik-Chips und-schläuche, sowie zwei Bündel von Rohren hergestellt werden, ohne Störungen in der Strömung . Die Multiflux Connectors kann zusammen mit mikrofluidischen Chips Dolomite und Standard-Schnittstellen erleichtern Multiflux eine Verbindung an den Rand des Mikrofluidik-Chips, Oberfläche Mikrofluidik-Chips, oder benutzerdefinierte Geräte durch den Anwender gestaltet werden.

Alle Multiflux Komponenten arbeiten in einem weiten Temperaturbereich (-15 ° C bis 150 ° C) und Druck (bis 30bar) und bieten eine hervorragende chemische Beständigkeit ermöglicht eine breite Palette von Lösungsmitteln und Chemikalien verwendet werden. Für weitere Informationen über die Dolomiten Reihe von Multiflux Anschlüsse und Schnittstellen sowie ein komplettes Portfolio von mikrofluidischen Produkten einschließlich Chips, Pumpen, Ventile und kundenspezifische Geräte besuchen Sie bitte www.dolomite microfluidics.com.

Last Update: 4. October 2011 08:12

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit