Posted in | Nanoanalysis

Malvern-Preis bei der BRITISCHEN Kolloid-Konferenz Zugesprochen zur Universität von Melbourne-Studenten

Published on July 27, 2011 at 7:01 PM

Der Sieger des Preises Malvern-Instrumente £250 für das beste Studentenplakat, das bei der neuen BRITISCHEN Konferenz der Kolloide 2011 dargestellt wurde, war Thakshila Balasuriya von der Universität von Melbourne, für ihre Arbeit, die „Dynamische Kräfte zwischen Blasen mit Schaltbaren Peptid-Tensiden“ beschreibt. Thakshila ist ein dritter Jahr Doktorstudent in der Dynamischen Zwischenflächen- Kraft-Gruppe und ihre Thesenarbeit wird auf nanoscale Interaktionskräfte in den biomolekularen Anlagen im weichen Stoff gerichtet.

Malvern war einer der Sponsoren der BRITISCHEN Kolloide 2011, ein neues internationales Kolloid und Oberflächenwissenschaftssymposium, das gemeinsam von der Königlichen Gesellschaft Kolloid-und Schnittstellen-Wissenschafts-der Gruppe der Chemie-(RSC) und von der Gesellschaft Kolloid-und Oberflächen-Wissenschafts-der Gruppe der Chemischen Industrie-(SCI) organisiert wurde. Das Ereignis fand in London, GROSSBRITANNIEN, vom 4. bis 6. Juli statt.

Dr. Samiul Amin, Strategischer Technologie-Gruppen-Manager für Malvern-Instrumente, saß dem Konferenzthema auf „Kennzeichnung von Kolloiden und von Komplexen Flüssigkeiten“ vor und war auch Teil des urteilenden Panels für die Plakate. „Es gab viele Studentenplakate und der Standard war außergewöhnlich hoch,“ sagte er. „Es war ein Vergnügen, ein Teil des urteilenden Prozesses zu sein und Ich möchte alles die beglückwünschen, die zu den Poster-Sessions auf ihrer harten Arbeit und eingesetzten Forschung beitrugen. Ich bin sehr erfreut, den Malvern war, zu machen diesen Preis.“ www.malvern.com

Über Malvern-Instrumente

Malvern-Instrumente ist ein Marktführer in messenden Materialeigenschaften des Erfolgscontrollings. Diese umfassen Teilchengröße, Partikelform, Zetapotential, Molekulargewicht, Größe und Anpassung, rheologische Eigenschaften und chemisches Kennzeichen. Malvern entbindet die Anlagen, die Halterung und die Sachkenntnis, die die analytische Integrität und die Produktivität sicherstellen, die benötigt werden, um Forschung, Entwicklung und Herstellung zu treiben.

Last Update: 3. June 2015 11:53

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit