Posted in | Nanoanalysis

New Cell für Zetapotenzialmessung schnell und einfach mit dem Malvern Zetasizer Nano

Published on September 26, 2011 at 9:25 AM

Ein neues Accessoire für Malvern Instruments ' Zetasizer Nano Partikelcharakterisierung System ermöglicht es Benutzern, das Zeta-Potential von Oberflächen in einem wässrigen Medium auf einem Standard-Instrument zu messen. Malvern neue Oberfläche Zetapotential Messzelle eliminiert die Notwendigkeit, dem Spezialisten Technik der Streaming-Möglichkeiten, die Instrumentierung nur, dass die Messung gewidmet erfordert.

Ein Diagramm der neuen Oberfläche Zetapotential Zelle von Malvern Instruments.

Particle Zeta-Potential wird häufig als Indikator für die Stabilität von kolloidalen Systemen gemessen. Studieren Oberfläche Zetapotential schätzt die Wahrscheinlichkeit von Material-Interaktion mit der Oberfläche.

Hinzufügen der Oberfläche Zetapotentialmessung Fähigkeit, die Zetasizer Nano eröffnet neue Anwendungen in Bereichen der Forschung, dass das Verständnis und die Optimierung Oberflächenbeschichtungen gehören, Studium von biologischen Materialien wie Zähne und Knochen, und die die Auswirkungen von Umweltveränderungen auf Polymere oder Glas. Diese Informationen können verwendet werden, um vorherzusagen oder zu modifizieren das Zusammenspiel von Materialien wie Proteine ​​die Bindung an eine Kontaktlinse Oberfläche oder Nanopartikel Interaktion mit Umweltproben wie Steine ​​sein. A Malvern Webinar am 4. Oktober 2011 wird diese im Detail erläutern www.malvern.com / szpwebex

Neben Zetapotenzialmessungen, misst die Zetasizer Serie Partikel-und molekularen Größe von unter einem Nanometer bis mehreren Mikrometern, elektrophoretische Mobilität, und das Molekulargewicht

Last Update: 17. November 2011 20:27

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit