Toshiba Wählt Vorbestimmte Schedulings-Software aus, um Lithographie-Leistungsfähigkeit Zu Verbessern

Published on September 30, 2011 at 2:48 AM

Durch Cameron Chai

Angewandte Materialien hat proklamiert, dass die vorbestimmte einplanende Software des SmartSched der Firma durch Toshiba für die Kapazitäts- und Leistungsfähigkeits-Verbesserung seiner photolithographieoperationen gekauft worden ist.

Toshiba hat das Ausfahren der ersten Phase vorbestimmter einplanender Software SmartSched im August 2011 an seinem Tollen 4 Teildienst, eine 300 mm-` Mega- tolle' Chip-Produktionspflanze begonnen, die in Yokkaichi, Japan gelegen ist. Die innovative Software-Lösung ist die erst-von-ein-nette vorbestimmte einplanende Lösung für die Vergrößerung der Waferbewegung über die litho Zelle, die das kapitalintensive und schwierige Teil der tollen Produktion ist. Es ist eine wiederholte Blockierung in der tollen Produktion und verbraucht mehr Geld, das entsprechend mit der Komplexität der Einheit schwankt.

SmartSched verwendet eigene vorbestimmte Algorithmen, um litho Hilfsmittelzeit durch die Umwandlung der Nichtausschöpfung in die erhöhte Kapazität zu verbessern. Indem sie die Nutzung des litho Hilfsmittels optimiert, lässt die Software-Lösung die Abnehmer die Entscheidung des Kaufs einer neuen Einheit verzögern oder meiden, die der Reihe nach einen erheblichen Umsatz auf ihrer Investition in der SmartSched-Software anbietet.

Der Senior Manager Operation Toshibas Yokkaichi der Produktionstechnik, Masanori Morikawa erklärte, dass die Firma SmartSched-Lösung, da es die schnellste und billige Lösung, Schleifenzeit zu verringern und Ausgabe zu verbessern ist, und mit dem Fokus zuerst auf Lithographieprozessen wählte. Die Firmenpläne, zum mit Angewandten Materialien Zusammenschluss, um die Fähigkeit von SmartSched-Lösung auszudehnen, um den Durchsatz und die Gerätennutzung in seinen anderen Produktionsbereichen zu erhöhen, sagte er.

Angewandte Globale Dienstleistungen' Gruppieren Vizepräsidenten und Generaldirektor, Charlie Pappis erklärte, dass die Firma glücklich ist, Toshiba zu unterstützen, um seinen Umsatz auf seinen aktuellen Lithographieaktiva zu verbessern.

Quelle: http://www.appliedmaterials.com

Last Update: 12. January 2012 13:12

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit