Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions

ARMIEREN Sie, Kündigen GLOBALFOUNDRIES Produkteinführung 28 des Prüfungs-Chips nm Soc an

Published on December 16, 2011 at 1:11 AM

Durch Cameron Chai

WAFFE und GLOBALFOUNDRIES haben das erst-sein-nette 28 nm-Doppel-kern Cortex-A9 Prozessor-basierte Soc Prüfungschip eingeführt, das an über 2,5 Gigahertz Frequenz funktioniert. Sie haben auch das Klebeband aus Cortex-A9 Prozessor-basiertes SoCs heraus angekündigt, das 20 nm Technologie-Qualifikationsfahrzeug von (TQV) GLOBALFOUNDRIES verwendet.

Diese Mitteilungen sind die spätesten Förderungen der langfristigen Partnerschaft zwischen der WAFFE und GLOBALFOUNDRIES, zum von optimalen Soc-Lösungen für das Konstruieren von den WAFFE Rinde-EIn Serienprozessoren zu entwickeln, die hoch entwickelte Verfahrenstechniken von GLOBALFOUNDRIES und VON WAFFEN-Handwerker verfeinertem körperlichem IP verwenden. Jedes TQV, das durch die Partnerschaft konstruiert wird, ahmt eine komplette Bedingung Soc mit Fokus auf Verringerungs-Leistungsaufnahme nach und verbessert Leistung und abnehmende Marktreichweite Zeit für Gießereifirmen.

Wafers, die auf der 28 nm Verfahrenstechnik von GLOBALFOUNDRIES an seinem Tollen 1 Teildienst produziert werden, befanden sich in Dresden, Deutschland sind die Basis der Leistungsergebnisse an über 2,5 Gigahertz. Leistungssteigerung mit sehr niedriger Wirkleistung und 0,85 V des Arbeitspunkts wird auf der 28 nm Hochleistung plus Plattform von GLOBALFOUNDRIES, eine ideale Lösung für verdrahtete Vernetzungsanwendungen vorweggenommen.

Die 20 nm TQV wird auf GLOBALFOUNDRIES' Plattform zukünftiger Generation 20 nm aufgebaut, die Hälfte Leistung verbraucht und bis 35% weitere Leistung als die 28 Verfahrenstechniken des nm der Firma entbindet. Wie das Lernziel der 28 nm TQV, ist der 20 das Lernziel nm TQVS Auslegung optimierte Verfahrenstechnik für Rinde-EIn Serienprozessoren. Die frühe Partnerschaft zwischen WAFFE und GLOBALFOUNDRIES erlaubt Chip-Designern, die ständig steigenden Auslegungs- und Produktionsschwierigkeiten 20 nm in der Technologie anzupacken, bei der Verringerung von Zeit auf Großserienfertigung.

Die Soc-Auslegungsplattformen von GLOBALFOUNDRIES basieren auf seiner Technologie 32/28nm HKMG und werden vollständig mit WAFFEN-Speichercompilern, Standard-Zellen-Bibliotheken und IP einiger Drittparteianbieter aktiviert.

Quelle: http://www.globalfoundries.com/

Last Update: 11. January 2012 04:20

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit