Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Nanomaterials | Nanoethics

There is 1 related live offer.

Save 25% on magneTherm

TomoWave Sprach Grant zu, um Nanotechnologie-Gefahren in der Industrie und in der Medizin Auszuwerten

Published on December 31, 2011 at 1:44 AM

Durch Cameron Chai

Das Nationale Institut von Umwelterhaltungs-Wissenschaften hat Tomowave-Labors ein Kleinunternehmeninnovations-Forschungsphase (SBIR) zugesprochen, die Ich Gewährung, um die Gesundheitsrisiken auszuwerten, die wegen der Nanotechnologieanwendungen in der Medizin und in der Industrie verursacht werden. Die innovative Anlage durch Tomowave empfindlich und wertet schnell die Gesundheitsrisiken aus, die mit der Veranlassung von nanoparticles in Tiere in Verbindung gestanden werden.

Nach Ansicht des Dr. Alexander Oraevsky Projektleiter CTO und des Projektes gab an, dass die Anlage justierbare fast-Infrarotlaser-Impulse verwendet, um Nanoparticleeigenschaften ganz durch das Gehäuse des Tieres zu bestimmen, indem sie absorbierte optische Energie in Ultraschallquellen ändert. Diese optoakustische Ruftomographie der Technologie auch ist in hohem Grade effektiv, wenn sie Goldsilber, Kohlenstoff nanoparticles mit den beträchtlichen biologischen Gewebetiefen entdeckt, die unter Verwendung gerade der optischen Techniken nicht möglich sind. Sogar können winzige Mengen gekennzeichnet werden.

TomoWave wird die Erlaubnis gehabt, um seine Anlage innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten zu optimieren und anfordert für die Bewilligung der Phase II wert $1 Million jedes Jahr im April 2012. Der Preis der Phase II aktiviert Kommerzialisierung der Technologie.

Die Anwesenden Techniken, die für Nanoparticlebefund erhältlich sind, die CT-Scans oder Röntgenstrahldarstellung und magnetische Resonanz- Darstellung umfassen, (MRI) entdecken nicht Kohlenstoff und Metallnanoparticles effektiv und können nicht von den Firmen erreicht werden, die Industrieprodukte und Nanotechnologie-basierte Drogen prüfen müssen.

TomoWave wird global auf dem Gebiet der optoakustischer Darstellungsentwicklung und -forschung erkannt. Nach Ansicht Dr. Adler, wird es vorweggenommen, dass diese Darstellungsanlagen hohe Nachfrage in den Nanotechnologie-basierten Biotechnikgeschäften und in den akademischen Labors haben, die die Gefahr von Nano-einheiten und von Nano-drogen kennzeichnen.

Quelle: Nachfrage

Last Update: 11. January 2012 04:20

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit