Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

GLOBALFOUNDRIES Erzielt Meilenstein, indem es 32 Wafers nm HKMG Angibt

Published on March 23, 2012 at 2:11 AM

Durch Cameron Chai

GLOBALFOUNDRIES gab frei, dass das Tolle 1 der Firma, das in Dresden gelegen ist, Deutschland 250.000 Halbleiterwafer unter Verwendung 32 nm der hoch--K Metalltortechnologie angegeben (HKMG) hat. Dieses ist ein bedeutender Markstein und stellt den Wettbewerbsvorteil der Firma über anderen Gießereien unter Verwendung HKMG-Technologie und seiner Fähigkeit, neue Technologien zur Großserienfertigung zu erhöhen dar.

Auf einer Gerätenbasis sind Gesamtversand von 32 nm-Wafers mehr als zweifach als der 45 nm der Waferherstellung während der ersten fünf Viertel, die ein beträchtliches Wachstum 32 nm der Rampe über 45 nm der Rampe, unabhängig davon die Einführung einiger neuer und verwickelter Bauteile in den Prozess- und Entwurfstechnologien darstellt.

Vor Kurzem wurde ein weiterer Waferherstellungsteildienst an durch GLOBALFOUNDRIES an Tollem 1 in Dresden konstruiert, um die Produktionskapazität von Wafers an £ 45 nm zu erhöhen. Wenn der neue Teildienst vollständig ramped ist, kann die Gesamtproduktionskapazität von Tollem 1 auf 80.000 Wafers pro Monat erhöht werden. Die Kapazitätserweiterung erhöhte auch den Cleanroomplatz der Sites, indem sie über 110.000 Quadrat hinzufügte. ft, den Tollen 1 Campus als der größte Wafer toll machend für neue Technologie in der Europäischen Region. Zur Zeit über 50% der Produktion an Tollem 1 basiert auf HKMG-Technologie. Außer der 32 nm Technologie werden 28 nm-Produkte GLOBALFOUNDRIES für Auslegung-in geprüft und eingestellt.

Rory Las, Vorsitzender des Vorstandes bei AMD, kommentiert, dass der Versand von 250.000 32 Wafers nm HKMG ein Beweis der nahen Partnerschaft zwischen der Firma und dem GLOBALFOUNDRIES ist. Diese erfolgreiche 32 Rampe nm HKMG hilft der Firma und dem GLOBALFOUNDRIES, um in Richtung 28 nm zur Technologie voranzubringen.

Der Generaldirektor an GLOBALFOUNDRIES, Ajit Manocha erklärte, dass AMD und andere Abnehmer von der Massenrampe der Firma von hoch entwickelten Hilfsaggregaten bei 32 nm ausnutzen, weil seine 28 nm Technologie ähnliche HKMG-Implementierung als 32 nm verwendet.

Quelle: http://www.globalfoundries.com/

Last Update: 23. March 2012 03:18

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit