Posted in | Nanomaterials

Kapsel mit Metall-Nanoparticles Extrahiert Radioaktive Verschmutzer von den Getränken

Published on March 29, 2012 at 1:55 AM

Durch Cameron Chai

Ein Forschungsteam, das von Allen Apblett von der Staat Oklahoma-Universität in Stillwater geführt wird, hat eine Darstellung auf der Entwicklung einer Kapsel entbunden, die Metall-nanoparticles an der Amerikanische Chemikalien-243. Nationalen der Sitzung u. an der Ausstellung Gesellschaft enthält.

Wissenschaftler haben eine Kapsel entwickelt, die Dekontamination von der Milch und von anderen Getränken löscht. (Kredit: Allen Apblett)

Diese Kapsel ist zur Extrahierung von Dutzend radioaktiven Materialien von den Fruchtsäften fähig, saft- und kraftlos. Nach Ansicht der Forscher diese Technologie viel versprechend ist für umfangreiche Nutzung in der Lebensmittelverarbeitungsindustrie oder könnte als kleine Kapsel verwendet werden, die Verbraucher Getränkebehältnissen hinzufügen können, um die radioaktiven Verschmutzer zu löschen und sichereren Verbrauch so erlauben.

Apblett informierte, dass die Forscher repurposed und rekombinierte die Technologie, die ursprünglich für die Extrahierung des Urans und anderer Schwermetalle von den Ozeanen und von schwer verunreinigtem Wasser entwickelt wurde. Zunehmende Drohung auf dem Gebrauch von Kernmaterialien durch Terroristen und Unfall am Kernkraftwerk in Fukushima, Japan forderte die Forscher auf, ihren Fokus in Richtung zu dieser Technologie zu verschieben, die Schwermetalle wie Kadmium, Leitungskabel und Arsen von den Getränken auch extrahieren kann.

Der Kern der Technologie ist die Metall-nanoparticles, die radioaktive Substanzen und andere unerwünschte Materialien von einer Lösung extrahieren, indem sie mit ihnen reagieren. Diese nanoparticles sind chemische Elemente zum Absorbieren alles 15 ` Actinids', Nichtactinid radioaktive Metalle und andere inaktive Elemente fähig. Diese Partikel werden dann innerhalb einer Kapsel gefüllt, die einer Medizinkapsel ähnelt. Diese Kapsel wird dann in Getränkebehältnisse fallen gelassen und gerührt und veranlaßt die Verschmutzer, extrahiert und akkumuliert innerhalb der Kapsel zu erhalten. Der Ausbau der Kapsel produziert ein Getränk, das für das Trinken sicher ist.

Die neue Technologie wird bald in den kommerziellen Anwendungen eingesetzt, und die erste Anwendung ist die Reinigung von den Kalziumdiätetischen Ergänzungen, zum aller möglicher Spuren des Radiostrontiums, des Kadmiums und des Leitungskabels zu extrahieren.

Quelle: Anwendung

Last Update: 29. March 2012 02:46

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit