Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Nanomagnetics | Nanoanalysis

Neue Technik, zum von Fehlern in Nano--Schuppe Magnetischen Zellen Zu Entdecken

Published on April 6, 2012 at 2:48 AM

Durch Cameron Chai

Ein Forscherteam vom National Institute of Standards and Technology (NIST), von der Königlichen Fachhochschule Und von der Universität von Maryland Nanocenter hat eine neue Technik entwickelt, um Fehler in Nano-schuppe magnetischen Zellen zu kennzeichnen, selbst wenn sie unter der Oberfläche eines mehrschichtigen elektronischen Geräts begraben werden.

Eingeschlossen unter der magnetischen Spitze eines Mikroskalakragbalkens, können Drehbeschleunigungswellen zur nicht--destruktiv Maßnahme die Eigenschaften von magnetischen Materialien und von Recherche für nanoscale Defekte, besonders in den mehrschichtigen magnetischen Anlagen wie einem typischen Festplattenlaufwerk verwendet werden, in dem Defekte unter der Oberfläche begraben werden konnten. (Kredit: McMichael/NIST)

Die Methode, die in der NIST-Mitte auf Nanoscale-Technologie (CNST) geprüft wird basiert auf der Forschung, die von den Wissenschaftlern an der Staat Ohio-Universität geleitet wird. Das Konzept soll begrenzen und Bild die oszillierenden Störungen eines Magnetfelds, die als Drehbeschleunigungswellen in einem Dünnfilm gerufen werden. Diese begrenzten Drehbeschleunigungswellen können als Hilfsmittel verwendet werden, um die magnetischen Materialeigenschaften, ohne Schaden zu verursachen, zu messen und die nanoscale Defekte zu entdecken, die oder Speicherversagen produziert zu haben können.

Robert McMichael, ein Forscher an NIST, erklärt, dass, wenn die Magnetisierung eines Materials durch Mikrowellen geschlagen wird, sie eine Kräuselung mit Drehbeschleunigungswellen erstellt, weil die Mikrowellenenergie die Drehbeschleunigungen nötigt, die der Reihe nach andere Drehbeschleunigungen nötigen. Die Mikrowellen werden zu einer Frequenz gerade über der Reichweite, worin die Ausbreitung der Drehbeschleunigungswellen auftritt, ausschließlich des Bereichsrechtes unter der magnetischen Fühlerspitze hinaus justiert.

Fehler im Material stören die begrenzten Drehbeschleunigungswellen, um einen Effekt zu verursachen, der die Kennzeichnung der Defekte auf 100 nm-Länge Schuppen aktiviert. Frühere Studie hatte gezeigt diesen Effekt in den magnetischen Drehbeschleunigungen, die vertikal der Oberfläche vom Magnetfilm orientiert wurden und so begrenzten die Auflösung, weil die einzelnen Drehbeschleunigungen stark mit anderen Drehbeschleunigungen angeschlossen wurden.

In dieser Arbeit werden die magnetischen Drehbeschleunigungen nicht stark verbunden und werden in einem Flugzeug mit einander angeordnet. Dieses Muster ähnelt nicht nur, der Zelle der meisten magnetischen Einheiten aber aktiviert auch näher fokussieren und höhere Auflösung.

Quelle: http://www.nist.gov/

Last Update: 6. April 2012 03:26

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit