Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions

Einzelner Nanomaterial erbringt viele Laser-Farben

Published on April 30, 2012 at 4:57 AM

Rote, grüne und blaue Laser sind und billig genug, ihre Methode in die Produkte zu finden klein geworden, die von BluRay DVD-Spielern bis zu fantastischen Stiften reichen, aber jede Farbe wird mit verschiedenen Halbleitermaterialien und durch durchdachte Kristallwachstumsprozesse gemacht. Eine neue Prototyptechnologie zeigt alle drei jener Farben, die von einem Material kommen. Das könnte die Klappe zur Herstellung von Produkten, wie leistungsstarke Digitalanzeigen öffnen, die eine Vielzahl von Laser-Farben in einem Zug einsetzen.

„Heute, zwecks eine Laser-Bildschirmanzeige mit willkürlichen Farben, von Weiß zu Schatten des Rosas oder der Knickente zu erstellen, würden Sie diese drei unterschiedlichen materiellen Anlagen benötigen, in Form von drei eindeutigen Lasern zusammen zu kommen, die keinesfalls formen, oder Formular alles im Common haben würde,“ sagten Arto Nurmikko, Professor der Technik bei Brown University und älterer Autor von einem Papier, welches die Innovation in der Zapfen Natur-Nanotechnologie beschreibt. „Tragen Sie Jetzt eine Klasse Materialien ein, die genannt werden Halbleiterquantumspunkte.“

Die Materialien in den Prototyplasern, die im Papier beschrieben werden, sind die nm-groß Halbleiterpartikel, die kolloidale Quantum Punkte oder nanocrystals mit einem inneren Kern der Kadmium- und Selenlegierung und der Beschichtung des Zinks, des Kadmiums und der Schwefellegierung und des eigenen organischen molekularen Klebers genannt werden. Chemiker an QD-Vision von Lexington, Mass., synthetisieren die nanocrystals unter Verwendung eines nassen Chemieprozesses, der sie die nanocrystal Größe genau sich unterscheiden lässt, indem es die Produktionszeit sich unterscheidet. Größe ist alle, die ändern muss, um verschiedene Laserlichtfarben zu produzieren: 4,2 nmkerne produzieren rote Leuchte, strahlen nm 3,2 eine grüne Leuchte aus und nm 2,5 eine glänzen Blau. Verschiedene Größen würden andere Farben entlang dem Spektrum produzieren.

Die Umhüllung und die nanocrystal Zelle sind kritische Fortschritte über vorhergehenden Versuchen hinaus, Laser mit kolloidalen Quantumspunkten herzustellen, sagten führenden Autor Cuong Dang, einen älteren wissenschaftlichen Mitarbeiter und nanophotonics Labormanager in Nurmikkos Gruppe bei Brown. Wegen ihrer verbesserten mechanischen und elektrischen Leistung des Quantums, sagte er, benötigen die überzogenen Pyramiden 10mal weniger pulsierte Energie oder 1.000mal weniger Leistung, Laserlicht als vorhergehende Versuche an der Technologie zu produzieren.

Last Update: 30. April 2012 05:43

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit