Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

Zusammenfassung auf Vorstellung und Nachrichtenübermittlung von Möglichen Gefahren von Nanomaterials an den Arbeitsplätzen

Published on June 21, 2012 at 4:35 AM

Durch Willen Soutter

Die Europäische Agentur zur Sicherheit und zur Gesundheit Literaturzusammenfassung s der Arbeit (EU-OSHA) ' an der neuen hat berichtet, dass es einen Mangel an Bewusstsein über die möglichen Gefahren gibt, die mit dem Handhaben von Nanomaterials am Arbeitsplatz und von ernsten Abständen in der Methode des Kommunizierens dieser Gefahren zu den Arbeitskräften verbunden sind.

EU-OSHA entdeckte, dass dem herum 54% von Europäern keine Ahnung ganz ungefähr an der Nanotechnologie haben. Ihre Bewusstseinsstufe ist nicht Besorgnis erregend niedrig, wissend, sogar ob Nanomaterials an ihren Arbeitsplätzen gefunden werden. Zum Beispiel wissen 75% von Arbeitgebern und von Arbeitskräften im Bau nicht einmal, dass sie mit den Nanomaterials arbeiten.

Etwas Initiativen sind ergriffen worden, um Bewusstsein über die Gefahren von produzierten Nanomaterials und die Methoden der Leitung dieser Materialien, zum Beispiel durch Schlüsselhersteller, nationale Dialoge zu machen innerhalb einiger Mitgliedsstaaten, einige Gewerkschaften, die Europäische Kommission durch Europaweite Nachrichtenübermittlungsstraßenkarte.

Jedoch müssen mehr Initiativen von den Entscheidungsträgern, Agenturen des öffentlichen Gesundheitswesens, nationale Arbeitsschutzgremien, die Sozialpartner, Sektorenvereinigungen vorzugsweise zusammen ergriffen werden und viel mehr, weil schlechte Nachrichtenübermittlung möglicherweise Verwirrung, ungerechtfertigte Furcht oder das Unterschätzung der verbundenen Gefahren ergibt, die der Reihe nach zu unzureichende Verhütung von Gefahren und Regelung führt.

Risikomitteilungsstrategien müssen Arbeitgeber unterstützen treffen informierte Entscheidungen für Arbeitsplätze, ausrüsten Arbeitsplätze mit ausreichenden Präventionsmassnahmen, und Arbeitskräften erlauben, persönliche Regelung ihrer eigenen Umgebung zu erzielen, um ausreichenden Schutz zu erhalten.

EU-OSHA hat eine Onlinedatenbank des guten Arbeitsplatzmanagements der produzierten Nanomaterials erstellt, das achtköpfige Zustände und verschiedene Industrien, einschließlich medizinisches, Bau und Gewebe umfaßt. Außerdem ein kurzes und praktisches Informationsmaterial und ein Selennetzmerkmal auf NanomaterialRisikomanagementhilfsmitteln und für Leitungsgefahren von Nanomaterials im Gesundheitswesen, im Bau und in der Pflege.

Quelle: http://osha.europa.eu

Last Update: 21. June 2012 05:37

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit