Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
Posted in | Microscopy

FLUGHANDBUCH-Fühler Ohne GoldBeschichtung Liefern Stabiles Maß von Picoscale-Kräften

Published on June 29, 2012 at 7:38 AM

Durch G.P. Thomas

AtomKraft-Mikroskope (AFM) werden normalerweise mit Gold beschichtet, um Reflexion der Leuchte zu verbessern. Forscher an JILA, das gemeinsame Institut von National Institute of Standards and Technology (NIST) und die Universität von Colorado Boulder, entfernt weg von der Goldbeschichtung vom Fühler und gefunden, dass Stabilität und Präzision von den Maßen, die in einer Flüssigkeit durchgeführt wurden, zehnfaches verbesserten. Flüssigkeit ist der bevorzugte Medium für Maß auf dem Gebiet von Biophysik, in der Zellen und DNS untergetaucht in der Flüssigkeit, um ihre natürliche Umgebung zu wiederholen gehalten wird.

Artitsts Darstellung von FLUGHANDBUCH-Fühler mit und ohne Goldbeschichtung (Kredit: Baxley/JILA)

Die Größe von den Kräften, die auf dem molekularen Niveau gemessen werden, sind im Bereich von wenigen PicoNewtons (pN). In einem typischen Maß befestigt sich der freitragend ähnliche Fühler des FLUGHANDBUCHS am Molekül und zieht an ihm. Der Ausschlag, der durch diesen Zug verursacht wird, wird gemessen. Vorhandene Kragbalken werden vom Silikon mit Goldschichtseiten hergestellt. Es war während der Studie des Faltens und des Aufklappens der Proteinmoleküle über Zeiträume von Sekunden zum Protokoll, dem NIST-Physiker Thomas Perkins und sein Team entdeckten, dass die Goldbeschichtung für den Kraftantrieb verantwortlich war-. Perkins schreibt dieses dem elastischen Eigentum zu, das durch Gold gezeigt wird, wenn sie in Hochpräzision Instrumenten beschäftigt wird. Das Verbiegen des Metalls verursacht Ausdehnung. Darüber hinaus sind die mechanischen Eigenschaften des Goldes abhängig von der Änderung, die zum Altern passend ist, Knacken des Metalls und auch wegen der Moleküle, die zum Gold sich hinzufügen. Perkins Team setzte ein chemisches Bad für das Löschen der Goldbeschichtung des FLUGHANDBUCH-Kragbalkens ein. Das Ergebnis war eine Reduzierung im Fehlerspielraum für Kraftmessungen in den Flüssigkeiten zu 0,5 pN im Gegensatz zu 5 bis 10 pN von Gold beschichteten Fühlern.

Die Technik ist auf jedes mögliches FLUGHANDBUCH-Maß und die verwirklichte Verbesserung in Empfindlichkeitsvertiefungen FLUGHANDBUCH auf die Liga der magnetischen Pinzette und der optischen Fallen anwendbar.

Quelle: http://www.nist.gov

Last Update: 12. December 2013 16:46

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit