Posted in | Nanomedicine | Quantum Dots

Quantums-Punkte Können Serotonin auf dem Molekularen Niveau Aufspüren

Published on June 30, 2012 at 9:08 AM

Durch Cameron Chai

Forscher an Vanderbilt-Universität haben eine Methode entwickelt, um ein Protein mit Warnschild zu versehen, das den Serotonintransporter in den Menschen auf dem molekularen Niveau genannt wird. Serotonin ist ein Hormon, das Appetit, Stimmung und Schlaf in den Menschen regelt.

Geleuchtete qunatum Punkte befestigten zu den Serotonintransportern (Kredit: Jerry Craig, Vanderbilt-Universität)

Die Proteinhilfen, wenn sie das Niveau des Serotonins um die Zellen, indem das Auftreten als einen nanoscale Staubsauger, hält wenn, die Serotoninmoleküle in die Zelle saugend und sie weg von Serotoninempfängern auf anderen Zellen regeln. Serotonintransport ist von den unermesslichen Zinsen zu den Forschern von psychischen Gesundheiten und von seiner Behandlung. Er hat hohe Bedeutung für Autismus auch, wie vorhergehende Studien fanden, dass Änderungen im Serotonintransporter das Protein veranlassen können, Hyper zu werden. Vorhergehende Versuche, das Protein aufzuspüren haben nur Schnappschüsse der Moleküle zu gegebener Zeit erbracht. Die neue Technik erlaubt den Echtzeitgleichlauf von Molekülen auf der Oberfläche der Zellen.

Das Team nutzte Quantumspunkte des Kadmiums und des Selens, die nur leicht größer sind, als die Proteine aus. Mitforscher Ian D. Tomlinson synthetisierte eine molekulare Zeichenkette, die an einem Quantumspunkt bei einem Ende und an einem Drogenderivat, das zu ein am anderen Ende verriegeln zum Proteintransporter fähig ist sich befestigt. Ausbrütung der Quantumspunkte mit einer NervenZellkultur ermöglicht die Schwergängigkeit der Punkte zum Protein mittels des Drogenderivats. Die Proteine schleppten die Quantumspunkte, wohin sie sich bewegten. Quantums-Punkte haben das Eigentum des Beleuchtens oben in den verschiedenen Farben, wenn sie geleuchtet werden. Um die Proteine aufzuspüren, mussten die Wissenschaftler den Bereich für die Punkte nur leuchten, die sie und die Proteine sich veranlassen als farbige Flecke unter dem Mikroskop dadurch zu zeigen. Die Entwicklung hat viele Auswirkungen auf Therapie. Aktuelle Behandlung unter Verwendung der Antidepressiva beziehen das Abschalten von Serotonintransportern in das Gehirn mit ein, damit die Droge in Kraft tritt. Dieses wird von den unerwünschten Nebenwirkungen wie Übelkeit, Ermüdung, sexuellen Punkten und Gewichtszunahme begleitet. Die Studie gibt Einblick in die Methode von die Niveaus des Serotonins natürlich steuern und könnte die Methode für Entwicklung von Drogen mit milderen Nebenwirkungen ebnen.

Quelle: http://www.vanderbilt.edu

Last Update: 2. July 2012 19:49

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit