Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
Posted in | Graphene

Graphene-Labors Erweitern Produktionsanlagen

Published on July 16, 2012 at 12:57 PM

Graphene Laboratories, Inc. hat einige Neuentwicklungen diesen Sommer gemacht und ihren anhaltenden Erfolg in der Kommerzialisierung von graphene Materialien gezeigt. Höchst bemerkenswert sind ihre Produktionsfähigkeiten oben mit erweiterten Teildiensten und Personal, und sie haben an vielen internationalen Seminaren und an Ereignissen ausgestellt.

Über den letzten Paaren von Monaten, hat die Firma zusätzlichen Platz im Steinigen Bach-Inkubator in Calverton, New York hinzugefügt. Der Platz wird verwendet, um einen neuen Chemischen Bedampfenofen für graphene Wachstum zu bewirten. Mit dem CVD-Ofen sind Graphene-Labors in der Lage, mehr Zeit und Energie an den internen Lösungen und an der Forschung festzulegen. Der neue Platz lässt sie auch Produktion aufstocken; sie jetzt haben Raum erhöht, Materialien für Verkauf auf dem Graphene-Supermarkt und zum Prozess, zum Paket und zu den Lieferungsmaterialien schneller zu speichern.

Graphene-Labors hat auch Produktionsfähigkeiten erhöht, indem sie neues Personal hinzufügten, nämlich hat zwei Forschungswissenschaftler, Dr. Gang Liu und Neema Rawat, M.S. Zusätzlich zu den neuesten Forschern, das Team vier begabte Internierte und arbeitet in der Forschungs- und Informationstechnologie.

CEO von Graphene-Labors, Dr. Elena Polyakova, hat sich bei einigen Konferenzen in den letzten Monaten, einschließlich Nanotech 2012 und die FRAU Frühjahrstreffen dargestellt. HauptTechnologie-Offizier-Dr. Daniel Stolyarov hat auch sich an der 9. Internationalen Konferenz auf Nanosciences u. an den Nanotechnologien in Griechenland dargestellt. im August wird Dr. Polyakova eingestellt, um auf dem Internationalen Forschungs-Kongreß der Material-XXI in Cancun, Mexiko zu sprechen; ihr Gespräch ist auf der Kommerzialisierung von graphene Materialien.

Letzter Monat, Dr. Polyakova und Dr. Stolyarov nahmen an runden zwei des Cleantech Öffnen Wettbewerb 2012 teil. Das Cleantech Open ist ein Wettbewerb, in dem die Firmen, die saubere Technologie voranbringen, für Preise konkurrieren und wertvolle Lektionen auf dem Wachsen ihrer Firmen an den Cleantech-Ereignissen lernen. Das Programm hat unschätzbares geprüft, und Graphene-Labors schauen vorwärts zur zukünftigen Teilnahme an Offenen Ereignissen Cleantech.

Last Update: 16. July 2012 13:34

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit