Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Bionanotechnology

Malvern Zetasizer Verwendet, um Strukturelle Übergänge in den Proteinen Zu Messen

Published on July 19, 2012 at 10:28 PM

Unter Verwendung der Zetasizer-µV dynamischen Lichtstreuungs (DLS)anlage von Malvern-Instrumenten, sind Professor Mario L. Calcagno und sein Team an der Biochemie-Abteilung der Fähigkeit von Medizin, Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM, die Nationale Autonome Universität von Mexiko) in der Lage gewesen, allosterischen Übergang [strukturelle Neuordnungen] in einem einzelnen Escherichia- Coliprotein zu unterscheiden.

Die Zetasizer-µV dynamische Lichtstreuungs (DLS)anlage von Malvern-Instrumenten.

Protein Allostery Zu Kennzeichnen ist wegen seiner Empfindlichkeit zu den experimentellen Bedingungen schwierig, jedoch ist eine quantitative Beschreibung des allosterischen Überganges wichtig, wenn man die metabolischen und anderen biochemischen Prozesse versteht und steuert.

„Wir verwenden das Zetasizer-µV, um die Größe von Proteinen zu kennzeichnen und wie sie zusammenwirken, um multimeric Formulare oder sogar supramolekulare Vorbereitungen für das Protein wie Viren-capsids [Shells] zu produzieren,“ sagte Dr. Ismael Bustos-Jaimes, vom Labor der Physikalischer Chemie und des Protein-Engineerings an UNAM kommentierte „das Zetasizer-µV erlaubt uns, mit Größen im Bereich von 1 nm bis 500 nm zu arbeiten und jedem Einheits- und Stabilitätsparameter, wie pH, Temperatur und Ionenstärke zu folgen und führte uns zu den optimalen Produktionsbedingungen für diese virusähnlichen Partikel.“

„Die Empfindlichkeit des Zetasizer-µV hat zusätzlich meinem Kollegen, Prof Calcagno erlaubt, allosterische Übergänge zu analysieren“ erklärter Dr. Bustos-Jaimes. „Die Größe des hexameric glucosamine-6-phosphate Deaminaseproteins von Escherichia Coli ändert seine Form zu einem kompakteren Formular nach Allosterischaktivator Schwergängigkeit, und diese Änderung kann gemessen werden.“

„Die Zetasizer-µV Software ist benutzerfreundlich und zusätzlich zu messender Teilchengröße entbindet sie Informationen über die Qualität der Probenaufbereitung. Dieses ist sehr wichtig, wenn Sie mit Molekülen, die für unbeaufsichtigte Anhäufung anfällig sind,“ sagten Dr. Bustos-Jaimes arbeiten.

Das UNAM-Team studiert allosterische Übergänge und die Montage von virusähnlichen Partikeln (VLPs) für Gebrauch in den Diagnosen und in der Krankheitsbekämpfung. VLPs sind biologische nanoparticles, die natürlichen Viren ähneln, aber enthalten kein Genmaterial. Als nicht-ansteckende Agenzien sind sie für Gebrauch in der Analyse von Virusinfektionsvorrichtungen, Impfproduktion, Gewebe-spezifische Medikamentenverabreichung und als biologischen Nanomaterials geeignet.

Last Update: 19. July 2012 23:40

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit