Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Nanomaterials | Graphene

Forscher Entdecken Selbstheilungs-Eigentum von Graphene

Published on July 21, 2012 at 4:08 AM

Durch Willen Soutter

Ein Forscherteam vom SuperSTEM-Teildienst an das Daresbury-Labor des Wissenschafts-u. Technologie-Teildienst-Rates und die Universität von Manchester hat dieses graphene, ein-Atom-starkes Kohlenstoffmaterial, durchmacht einen Selbstausbessern Prozess, um Löcher zu reparieren gefunden.

SuperSTEM2, dort sind nur sechs dieser außergewöhnlich empfindlichen Instrumente weltweit (Kredit: SuperSTEM-Konsortium))

Dieses, das findet, ist ein beträchtlicher Durchbruch, zum des beträchtlichen Potenzials des Nanomaterials in einer Myriade von den Anwendungen zu verwirklichen, die von Medizin zu Elektronik reichen. Die Studie wird im Zapfen, Nano-Schreiben berichtet.

Das Forschungsteam, das aus Nobelpreisträger-Professor Kostya Novoselov bestand, erforschte wirklich die Vorrichtung hinter der Interaktion des Metalls mit graphene, das für die Integration von Nanomaterial in zukünftige elektronische Geräte wichtig ist.

Für die Studie verwendete das Forschungsteam ein leistungsfähiges Elektronenmikroskop am SuperSTEM-Labor, das Forscher aktiviert, Materialeigenschaften auf einmal zu erforschen ein Atom. Das Team zeigte vor kurzem, dass Metalle zum Initialisieren der Schaffung der Löcher in einem graphene Blatt fähig sind. Dieses beeinflußt möglicherweise die Eigenschaften jeder graphene-basierten Einheit.

Jedoch was das Forschungsteam waren überraschten, wieder-strickten einige der Löcher, die in diesem Prozess gebildet wurden, die graphene Zelle durch das Selbstausbessern, das spontan anliegende lose Kohlenstoffatome verwendet.

SuperSTEMs Wissenschaftlicher Direktor, Dr. Quentin Ramasse erklärte, dass die Tatsache, dass graphene zur Selbstheilung unter den guten Bedingungen fähig ist, ein Machbarkeitsnachweis und eine Arbeitseinheit ohne irgendeine praktische Anwendung sich unterscheiden könnte. Jetzt gibt es eine Methode, die die Bohrung des Nanomaterial in einer esteuerten Art sie auf dem Atomniveau formen und sie in den neuen Formen zurück wachsen lässt. Dieses stellt mehr Optionen zum Nanotechnologiewerkzeugkasten zur Verfügung und so öffnet die Klappe zu den zukünftigen technologischen Anwendungen.

Quelle: http://www.stfc.ac.uk

Last Update: 21. July 2012 04:42

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit