Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
Posted in | Nanomaterials | Graphene

Neue Technik Ebnet Methode, Graphene für Spintronic-Anwendungen Zu Optimieren

Published on August 13, 2012 at 5:33 AM

Durch G.P. Thomas

Ramesh Mani, ein außerordentlicher Professor von Physik an der Staat Georgia-Universität (GSU) und Walter de Heer, der Professor der Regenten von Physik an der Georgia-Fachhochschule (Georgia-Technologie), haben eine neue Technik entwickelt, um die Drehbeschleunigungseigenschaften von Elektronen im graphene zu studieren.

Die Studienergebnisse sind in der Natur-Nachrichtenübermittlung berichtet worden. Elektronen zeigen zwei Schlüsseleigenschaften, nämlich Ladung und Drehbeschleunigung. Die Meisten elektronischen Geräte basieren auf der elektrischen Ladung. In dieser Studie spinnen die gemessenen Forscher, die der Baustein von neuen spintronics Einheiten ist und Potenzial für Technologien wie Quantumsdatenverarbeitung anhält.

Graphene wird geglaubt, um ein wesentliches Element für spintronic Einheiten zu sein; jedoch wird umfangreiche Forschung gefordert, die Fähigkeit des Materials zu verstehen. Diese Studie durch GSU und Georgia-Technologie ist beträchtlichen Fortschritte hinsichtlich dieser Forschung.

Mani erklärte, dass er zusammen mit dem Team versuchte, Drehbeschleunigungsresonanz unter Verwendung des elektrischen Widerstands zu entdecken. Wenn die Einheit durch Mikrowellen geleuchtet wird, wird die Drehbeschleunigung-Verbindungsaufspaltungsenergie durch die Mikrowellenenergie ausgeglichen. Der Widerstand der Einheit wird geändert, wenn die Mikrowellenenergie durch die Einheit absorbiert wird. Jedoch ist es schwierig, diesen sehr kleinen Effekt zu sehen.

Glücklicherweise aktivierte der Gebrauch von graphene die Forscher, den Effekt zu zeugen. Das elektrische Maß der Drehbeschleunigungsresonanz ist für nanoscale Einheiten besonders hilfreich. Dieses Maß erlaubt den Forschern, Eigenschaften wie die Verbindungsaufspaltungsenergie der Drehbeschleunigung und die Drehbeschleunigungsentspannungszeit direkt zu messen.

Diese Förderung, bei der Messung die Drehbeschleunigungseigenschaften der Elektronen im graphene, ebnet die Methode, den Nanomaterial für spintronic Anwendungen zu erhöhen. Mani informierte sich, dass die Experimente, die an GSU durchgeführt wurden, mühsam waren, während die Produktion von graphene durchgeführt an Labor de Heers Zeit raubend war und eine beträchtliche Erfahrung benötigte. Die verwendeten Forscher brachten Gerät für Maße voran, die die Immersion von Proben in flüssiges Helium bei der nahen Temperatur des absoluten Nullpunkts miteinbezogen.

Quelle: http://www.gsu.edu/

Last Update: 12. December 2013 16:46

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit