Arkema, zum Neuer Kohlenstoff Nanotube bei NANO--KOREA 2012 Aufzuweisen von Masterstapeln

Published on August 13, 2012 at 5:37 AM

Durch Willen Soutter

Arkema, ein bedeutender Anbieter von multiwall Kohlenstoff nanotubes, hat, dass es an NANO--KOREA 2012 teilnimmt, eine internationale Schlüsselausstellung angekündigt, die Nanotechnologien eingesetzt wird. Die Ausstellung wird vom 16. bis zum 18. August an COEX, Seoul, Korea geleitet.

Arkema weist seine Masterstapel späteste Generation Graphistrength von festen Konzentraten, von Elastomeren und von Thermoplastikeen für Anwendungen in den leitfähigen Zusätzen für Gebrauch in den Lithium-Ionen-Batterie-Technologien und in den thermoset, wasserlöslichen oder Polyurethanformulierungen auf.

Diese neue Generation von Masterstapeln enthält Kohlenstoff nanotubes, die im Gewicht so hoch sind wie 45%. Verwendet als Zusätze, werden diese Masterstapel erkannt, damit ihre Fähigkeit mechanische Leistungen sowie elektrische Leitfähigkeit optimiert. Diese Masterstapel der spätesten Generation zeigen höhere Leistungen, wenn sie mit dem direkten Gebrauch Kohlenstoff nanotube Pulvers, wegen der optimalen Vorstreuung von Kohlenstoff nanotubes verglichen werden. Diese Masterstapel sind auch benutzerfreundlich, da sie die Anforderung für Investitionen für das sichere Handhaben beseitigen. Außerdem aktivieren sie viel einfachere und genauere Dosierung.

Arkema, ein Schlüsselhersteller von nanostructured Materialien, hat eine Kohlenstoff nanotube Produktionsanlage an seiner Mont-Site (Frankreich, Pyrénées-Atlantiques) festgelegt. Der Teildienst mit einer jährlichen Produktionskapazität von 400 Tonnen lässt einen Durchbruchprozeß laufen. Es ist die einzige Produktionsanlage nanotube der Kohlenstoff der Welt, zum eines vollständig Bio-Ursprungsrohstoffs zu verwenden.

Die Firma ist ein bedeutender chemischer Hersteller in Frankreich und produziert hoch entwickelte Spezialitätenchemikalien, die praktische Lösungen Herausforderungen wie der Anforderung für hellere Materialien, Konservierung des fossilen Brennstoffs, die Zukunft von Energie, Zugriff zu Trinkwasser und Klimawandel anbieten.

Quelle: http://www.arkema.com

Last Update: 13. August 2012 06:51

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit