Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

Forscher Produziert Bilder der Hohen Auflösung von DNS-Doppelhelix in der Wässrigen Umgebung Unter Verwendung JPK Vortis FLUGHANDBUCH-Controllers

Published on August 29, 2012 at 5:46 AM

JPK-Instrumente, ein Welt-führender Hersteller der nanoanalytic Instrumentierung für Forschung in den Biowissenschaften und weicher Stoff, Berichte über den Gebrauch von FLUGHANDBUCH-Anlagen in der Gruppe von Dr. Bart Hoogenboom des Londons Zentrieren für Nanotechnologie.

Dr. Bart Hoogenboom von UCL mit seinem hoch entwickelten FLUGHANDBUCH montierte esteuertes durch Vortis-Anlage JPKS.

Lektor in der London-Nanotechnologie-Mitte und in der Abteilung von Physik und von Astronomie, Universität London, Hauptforschungszinsen Dr. Bart Hoogenbooms ist, wo Nanotechnologiehilfsmittel möglicherweise verwendet werden, um einzelne Biomoleküle zu studieren und zu manipulieren. Speziell wendet er FLUGHANDBUCH als das einzige Instrument an, das ~1 nm die Ortsauflösung auf großen Biomolekülen liefert, die „lebendig“ sind, oder in den wissenschaftlicheren Ausdrücken, werden sie möglicherweise sind noch funktionell und in der natürlichen Umgebung, d.h. wässrige Salzlösung studiert. Dies heißt, dass FLUGHANDBUCH biologische Prozesse, während sie geschehen, an der Schuppe von einzelnen Molekülen sichtbar machen kann. Darüber hinaus aktiviert es ihn, einige andere Eigenschaften zu studieren, die helfen, zu verstehen, wie Biomoleküle z.B. elektrostatische Aufladung und nanomechanical Starrheit bearbeiten. Praktisch, ist es eine Technik, die seine Gruppe sehr gut versteht, die es einfacher, einen Wettbewerbsvorteil in ihrer Forschung zu halten macht.

Labor Dr. Hoogenbooms arbeitet mit JPK zusammen, um Methoden zu betrachten, Instrumentierung zu den neuen Auflösungsgrenzen und zur Darstellung zu drücken. Beim Auswählen von NanoWizard® AFMs JPKS für biologische Darstellung wegen ihrer Benutzerfreundlichkeit, helfen sie auch, höheren Durchsatz für ihre Experimente zu erzielen. Dr. Hoogenboom fährt fort: „Ein zusätzlicher Vorteil ist ihre Kompatibilität mit umgekehrten optischen Mikroskopen, die es einfach, zu erhalten Großschuppe Bilder machen von, was wir am nanoscale überwachen. Für Experimente an der höheren räumlicher und Zeitauflösung, verwenden wir auch haus-erbaute Mikroskope. Bei der Anwendung dieser Mikroskope, profitieren wir von unserem Gemeinschaftsprojekt mit JPK, in dem JPK uns mit ihrem spätesten FLUGHANDBUCH „Vortis“ Controller versehen und fortfährt hat, uns technische Halterung zu geben, wenn es drückte die Grenzen auf unsere (und ihre) Instrumentierung.“

Dieses hat Dr. Hoogenboom aktiviert, die Grenzen auf FLUGHANDBUCH-Darstellung wirklich zu drücken. Dieses hat eine neue Veröffentlichung in den Nano-Schreiben ergeben, die über die erste Sichtbarmachung des DNS-Doppelhelixes im Wasser berichteten. Das Papier wird Online hier gefunden möglicherweise.

Dr. Hoogenboom erklärt die Stichhaltigkeit seiner Arbeit. „Die Auflösung, die auf DNS erreicht wird, ist ein Beispiel unseres Erfolgs, wenn sie die Fähigkeiten von FLUGHANDBUCH-Instrumentierung ausdehnt. Die Meisten heutigen Mikroskope erzielen keine höhere Auflösung auf DNS, als mit den ersten FLUGHANDBUCH-Experimenten im Anfang der 90er erzielt wurde. Es gibt einige frühere Berichte von Beobachtungen der Periodizität des DNS-Helixes entlang seinem Längsschwerpunkt. Die Besonderheit unserer neuen Ergebnisse ist die Sichtbarmachung beider DNA-Stränge im Doppelhelix. Es ist nicht neu, dass DNS ein Doppelhelix ist, aber ungefähr 60 Jahre nach seiner Entdeckung, ist es das erste mal, dass wir sehen sie im natürlichen Molekül, wässrige Umgebung.“

Für weitere Einzelheiten über Spezialistenprodukte JPKS und Anwendungen für die Bio- und Nano-Wissenschaften, besichtigen Sie bitte ihre Website oder sehen Sie mehr auf Facebook.

Last Update: 12. September 2012 14:04

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit