Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
Posted in | MEMS - NEMS

Forscher Entwickeln Nanoresonators, um Leistung der Mobilkommunikation Zu Verbessern

Published on September 1, 2012 at 6:18 AM

Durch Willen Soutter

Forscher an Purdue-Universität haben eine Methode geplant, um nanoresonators, eine Klasse in Serienfertigung herzustellen Einheiten, die als nanoelectromechanical Anlagen bekannt sind (NEMS), die elektronische Bauelemente in den Einheiten austauschen können, um Leistung von Handys zu verbessern.

Rasterelektronenmikroskop-Bild des Nanoresonator (Kredit: Purdue Unievrsity)

Zelluläre Nachrichtenübermittlung wird durch Probleme wie langsame Downloads, schlechte Gesprächsqualität, Besetztzeichen und fallengelassene Aufrufe gequält. Der Grund für dieses ist, dass das Radiospektrum, das für Mobilkommunikation erhältlich ist, nicht genügend genug ist, jede Handeinheit anzupassen. Die Telekommunikationsindustrie bemüht sich, dieses Problem zu lösen, indem sie Anlagen entwickelt, die in scharf definierten Frequenzkanälen arbeiten, um mehr solche Anlagen innerhalb des zugeordneten Spektrums anzupassen. Dies heißt, dass Funkeinheiten wie Handys Präzisionsfilter der hohen Qualität benötigen, die Geräusche beseitigen und die erforderliche Frequenz durch passieren lassen. Das Team von Purdue hat vorhandene Technologie eingesetzt, um Einheiten zu erstellen, die diese Aufgabe wahrnehmen.

Der Kern der Einheit, die von den Forschern entwickelt wird, besteht einem Silikonträger, der an den Enden und an den Maßnahmen 130 nm in der Breite befestigt werden und aus µm 2 in der Länge. Der Silikonträger vibriert in Erwiderung auf angewandte Spannung. Er kann folglich justiert werden, um vertikal oder von Seite zu Seite zu vibrieren, indem man Wechselspannung anwendet. Die Fälschungsmethode, die eingesetzt wird, um diese Einheiten vorzubereiten, ist Silikon-aufisolator oder SOI. Diese Methode ist mit dem CMOS-Herstellungsverfahren kompatibel, das für elektronische Geräte angenommen wird und ermöglicht folglich die einfache Inkorporation dieser Einheiten in den elektronischen Schaltungen. Die Leistung ohne zwei nanoscale Einheiten ist selbe wegen der Unterschiede bezüglich der Herstellung. Dieses erfordert die Justage der Einheiten. Die nanoresonators wurden gefunden, um besser als andere Resonatore bei der Justage durchzuführen. Die nanoresonators können andere Anwendungen in den Fühlern auch haben.

Quelle: Schaltung

Last Update: 3. September 2012 08:29

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit