Forscher Erstellen Vorarbeiten Qubit, das auf Einzelnem Atom im Silikon Basiert

Published on September 21, 2012 at 3:45 AM

Durch Willen Soutter

Ein Team von Wissenschaftlern von der Universität, vom London und von der Universität von Melbourne, vorangegangen von Professor Andrew Dzurak und von Dr. Andrea Morello von der Schule der Elektrotechnik und der Telekommunikation an der Universität von New South Wales (UNSW), hat das erste Funktionsquantumsbit (qubit) basiert auf einem einzelnen Silikonatom entwickelt.

Dieses ist der Eindruck eines Künstlers eines Phosphoratoms (die rote Kugel umgeben durch Elektronenwolke, wenn der Pfeil, zeigt die Drehrichtung,) verbunden zu einem Silikon Einzelelektron Transistor. Ein Impuls von den Mikrowellen (blau) ist an ` schreiben' Informationen über den Elektronenspin gewöhnt. (Kredit: Tony Melov)

Qubit ist die grundlegende Dateneinheit von zukünftigen Quantumscomputern. Das Forschungsteam las und schrieb die Daten, welche die magnetische Orientierung verwenden, oder Drehbeschleunigung eines Elektrons springen zu einem Phosphoratom, das in einem Silizium-Chip integriert wird. Dieses ist ein beträchtlicher Schritt hin zu der Realisierung eines Silikonquantumscomputers, der nach einzelnen Atomen aufgebaut wird, sagte Dzurak.

Die Studienergebnisse sind im Naturzapfen erschienen. Im Jahre 2010 klärte das gleiche UNSW-Team seine Fähigkeit auf, den Drehbeschleunigungszustand eines Elektrons im gleichen Zapfen zu lesen. In dieser neuen Studie demonstrierte schloss das Team die Fähigkeit, den Zustand des Elektronenspins zu schreiben und so den zweistufigen Prozess, der benötigt wurde, um ein Arbeits-qubit zu entwickeln. Einen Mikrowellenbereich Verwendend, waren die Forscher in der Lage, eine Elektrongrenze zu einem phosphorigen Atom zu manipulieren, das neben einem eindeutig konstruierten Silikontransistor eingebettet wurde. Professor David Jamieson von der Schule von Physik an der Universität von Melbourne ging die Gruppe voran, die genau das einzelne phosphorige Atom in der Silikoneinheit einbettete.

Führender Autor, Jarryd Winkel Des Leistungshebels erklärte, dass die Forscher in der Lage waren, ein Elektron des einzelnen Atoms mithilfe einer Einheit sich zu trennen, zu messen und zu manipulieren, die auf die gleiche Art wie einen typischen Silikoncomputer-chip fabriziert wurde. Dieses ist die Quantumskollegen des Schreibens einer Ziffer unter Verwendung einer Tastatur und wurde zum ersten Mal im Silikon, informierter Dr. Morello durchgeführt.

Der nächste Schritt des Teams ist, qubit Paare zu verbinden, um two-qubit Logiktore, die grundlegenden Verarbeitungseinheiten zu bilden von zukünftigen Quantumscomputern.

Quelle: http://www.unsw.edu.au

Last Update: 21. September 2012 07:11

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit