Posted in | MEMS - NEMS | Nanosensors

Northrop Grumman, zum von MEMS-TrägheitsFühlern mit In-situKalibrierungs-Fähigkeiten Zu Entwickeln

Published on September 25, 2012 at 7:53 AM

Durch Willen Soutter

University of California, Irvine, hat Northrop Grumman einen Nebenvertrag zugesprochen, um sich auf langfristige Kalibrierungspunkte von Trägheitsfühlern zu konzentrieren.

Trägheitsfühler werden für das Nehmen von Maßen von Beschleunigungs- und Rotationskinetik in einer breiten Reichweite der Stabilisierungs-, Zeige- und Navigationsanwendungen verwendet. Zur Zeit sind Trägheits (MEMS)einheiten der mikro-Galvano-mechanischen Anlage gegen langfristige Instabilitäten, mit dem Ergebnis Schuppefaktor Antriebs und der Vorspannung und Maßungenauigkeiten schließlich verursachen anfällig.

Unter der Defense- Advanced Research Projects Agency (DARPA)Haupt- und SekundärKalibrierung auf Aktiver Bemühung der Schicht (PASCAL) der Mikrotechnologie für die Positionierung, verbünden sich Navigation und Regelungs(Mikro--PNT) Programm, University of California, Irvine, mit Northrop Grumman für die Entwicklung eines integrierten, ultra-miniaturisierten Mikrosystems (Beschleunigungsmesser und Kreisel) mit-befunden mit den Trägheitsfühlerelementen und mit in-situkalibrierungsfähigkeiten.

In-situkalibrierung von Trägheitsinstrumenten vermeidet die Notwendigkeit, um Bauteile für Nachkalibrierung vom Bereich durch den Produzenten sowie ihre Wiedereinsetzung in die Plattform zu erinnern an und so verringert die Lebenszykluskosten der Anlage. Außerdem ist es möglich, Mini- oder volle Kalibrierung durchzuführen bevor die Produkteinführung einer Plattform und so stellt bessere Flexibilität und eine Möglichkeit zur Verfügung, Aushärtungseffekte vor der Nutzung einer Einheit auszugleichen.

Die PASCAL-Bemühung wird durch DARPAS Mikrosystems-Technologie-Büro gehandhabt, das neue Technologie in den Mikrosystemen und in den Bauteilbereichen fördert. Die PASCAL-Bemühung ist ein Element des Mikro--PNT Programms, das auf die Entwicklung der Technologie für Chipschuppe, unabhängige Trägheitsnavigation und Präzisionslenkung sich konzentriert.

Northrop Grummans Vizepräsidenten-und Leiter-Technologie-Offizier, Charles Volk erklärte, dass diese Mikrosystemsentwicklung eine wichtige Bemühung in der Fähigkeit, MEMS-Trägheitsfühler unaufhörlich zu kalibrieren ist und die Notwendigkeit für Kalibrierung im Anschluss an schlafenden Zeiträumen beseitigt.

Quelle: http://www.northropgrumman.com

Last Update: 25. September 2012 08:58

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit