Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Bionanotechnology

Biolab auf einem Chip Konnte durch Oszillierende Mikroskopische Raupen Ermöglicht Werden

Published on September 27, 2012 at 7:33 AM

Durch G.P. Thomas

Forscher bei Massachusetts Institute of Technology haben eine neue Methode geplant, um biomedizinische Prüfungen durchzuführen, indem sie ein Grundprinzip von Physik anpaßten.

Die Voraussetzung der Forscherstudie ist der erhöhte Widerstand, der durch Wasser zur Bewegung einer Kugel geleistet wird, die im Wasser für einen größeren Querschnitt der Kugel untergetaucht wird. Indem sie dieses Prinzip auf eine mikroskopische Schuppe ausdehnten, haben die MIT-Forscher eine Technik, die die Methode für Vertrag ebnen könnte, biologische Prüfungsallgemeinhineinheiten gefunden.

Die Forscher verwendeten magnetische mikroskopische Raupen, die Biomoleküle wie Antikörper anhalten können, die sie aktivieren, sich zu gerichteten Zellen oder zu den Proteinen zu befestigen. Raupen dieser Natur werden geläufig in den biomedizinischen Studien eingesetzt. Der kritische Aspekt ihrer Arbeit ist, wenn er eine Methode bestimmt, um die Raupen zu erreichen und sie unter Einfluss eines Magnetfelds oszillieren zu lassen. Die Abmessungen der Raupen können abgemessen werden, indem man die Kinetik der Oszillation bestimmt. Es ist dieses Merkmal, das nützlich in der biomedizinischen Prüfung prüft. Wenn die mikroskopischen magnetischen Raupen in die biologische geprüft zu werden gelegt werden Probe, erhöhen die Raupen an Größe auf der Befestigung mit den Biomolekülen. Diese Änderung in den Abmessungen kann durch den Effekt auf die Oszillation der Raupen entdeckt werden. Durch diese Methode ist es möglich, die Menge des Zielbiomoleküls in einer gegebenen Probe ohne den Bedarf an der Laboranalyse blitzschnell zu bestimmen.

Abgesehen von der schnellen Erkennungszeit und dem Bedarf an den kleineren Proben, ist ein bedeutender Vorteil dieser neuen Diagnosemethode die Fähigkeit, eine große Vielfalt von den Prüfungen durchzuführen, die verschiedene Arten von Proteinen mit einbeziehen, indem er die Flüssigkeit durch die Raupen ersetzt, die das passende Reaktionsmittel als Beschichtung enthalten. Die Forscher sollen die Anlage mit tatsächlichen biologischen Molekülen schon einschätzen. Sie haben gefolgt, mit, Machbarkeitsnachweis festzulegen, indem sie zeigten, dass die Anlage Unterschied zwischen den Raupen, die frei zu den Biomolekülen befestigt werden und den Raupen von Biomolekülen an Größe entdecken kann.

Quelle: http://web.mit.edu

Last Update: 12. December 2013 23:12

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit