Nanobiotix Kündigt Zusammenarbeit mit SchlüsselEuropäer Nanomedicine-Spielern an

Published on October 4, 2012 at 3:01 AM

Nanobiotix kündigte heute eine Zusammenarbeit mit Europäischen nanomedicine Schlüsselspielern an, die von der Europäischen Kommission finanziert wird. Diese starke Partnerschaft von relevanten Verwahrern zielt darauf ab, Schlüsselbereiche von nanomedicine mit neuen Konzepten für Übersetzung von nanomedical Innovationen in klinische Praxis zu kennzeichnen. Das Projekt, das „Nanomed2020“ genannt wurde, begann am 1. September 2012 und hat eine Dauer von 18 Monaten.

Europa eine Mitte für nanomedicine Forschung Machend, ist Entwicklung und Übersetzung das Ziel dieses Projektes. Um dieses Ziel zu erzielen, vereinigt umfaßt das vorgeschlagene Projekt die Partner, die bereits das größte Netz von aktiven Verwahrern im nanomedicine Bereich ab heutigem Tag in Europa darstellen und ungefähr 200 Universitäten, Forschungsinstitute, Krankenhäuser und Öffentliches Gesundheitswesen-Institutionen, Kleines und Mittleres Unternehmen (SMEs) und die kleinen und großen Industrieeinteilungen.

Was sind der Bedarf und die Probleme? Ausgezeichnete akademische Forschungsgruppen müssen möglicherweise den Markt und den medizinischen Bedarf besser verstehen. Es gibt viele pharmazeutischen und medtech Firmen, die ein zu vermarkten umfassendes und ein Direktzugriffs haben, aber diese Firmen kämpfen, um radikale Innovation zu handhaben. Gleichzeitig gibt es eine geringe Anzahl SMEs, die versuchen, neue Innovation auf den Markt hinzuzufügen, aber diese wenigen Firmen sind zu klein, das große Potenzial von nanomedicine auszunutzen. Ein konsolidierter pan-europäischer Anflug, zum dieses Bereichs zu strukturieren wird deshalb in hohem Grade benötigt, um nanomedicine Produkte effizienter zu holen den Patienten.

„Wir sind, dass wir in der Lage waren, Finanzierung für dieses Projekt von der Europäischen Kommission zu empfangen,“ sagten Dr. Sebastian Lange, der Koordinator dieses Projektes an VDI/VDE-IT stolz. „Sieben bekannte nanomedicine Spieler aus sechs Europäischen Ländern hoffen, eine passende Europäische nanomedicine Gemeinschaft aufzubauen, die alle Spielmacher mit einbezieht. Wir zielen darauf ab, die Betriebsmittel, die Abstände und den Bedarf an der Entwicklung und an der Implementierung von nanomedicine Forschung zu definieren in marktfähige Innovationen, von Doktoren zugunsten der Patienten verwendet zu werden.“

Das Projekt Nanomed2020 ist eine Gelegenheit für alle Verwahrer von der Industrie, von der Hochschule, von der Klinik und von den Behörden, die Europäische Kommission mit Input für ein zukünftiges nanomedicine Thema innerhalb Horizontes 2020 zu versehen. Dieses macht nanomedicine einen wichtigen Beisteuernden zum zukünftigen Europäischen Gesundheitssystem mit einer nützlichen Auswirkung in verbesserter Behandlung für Patienten und auf Sozialherausforderungen wie alternde Bevölkerung.

„Seiend ein Führer auf dem nanomedicine Gebiet mit therapeutischen Produkten in der klinischen Entwicklung, sind wir interessiert, die Europäische Umgebung und die Infrastruktur für nanomedicine zu wachsen und zu reifen,“ kommentierte Laurent-Abschöpfung, CEO von Nanobiotix. „Wir tragen deshalb mit unseren 15 Jahren der Erfahrung auf diesem Gebiet, unserem Netz und Handelskenntnissen zu diesem Projekt bei, zu zeigen, dass nanomedicine gesellschaftliche Herausforderungen ausgleichen kann und hat ein enormes Wirtschaftspotential durch ein verbessertes und kosteneffektives Gesundheitswesen.“

Quelle: http://www.nanobiotix.com/

Last Update: 4. October 2012 03:44

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit