Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Nanomaterials

Preis KARRIERE der Professor Receives NSF Cullen-Colleges, zum von Zeolith Zu Verbessern

Published on October 6, 2012 at 2:48 AM

Es ist ein perfekter Satz für das College University of Houstons Cullen der Technik, in dem alle sechs seiner Bewerber Preise prestigevolle der Nationals- Science Foundation (NSF)Fähigkeits-Frühe Karriereentwicklungs-(KARRIERE) für 2012 Gewährung.

Den hervorragenden Junior-stufigen Mitgliedern des Lehrkörpers KARRIERE Preise werden gegeben, um ihnen zu helfen, erfolgreiche Forschungsprogramme aufzubauen. Empfänger „illustrieren die Rolle von Lehrergelehrten durch hervorragende Forschung, ausgezeichnete Ausbildung und die Integration der Ausbildung und der Forschung im Zusammenhang mit dem Auftrag ihrer Einteilungen,“ entsprechend dem NSF.

Die Bewilligungen gehören zu den prestigevollsten Bewilligungen auf den Wissenschafts-, Technologie-, Technik- und Mathematik(STAMM) Gebieten und sind einer der wenigen Preise, die in die offiziellen Obersten Amerikanischen Forschungs-Hochschulklassifizierungen in Faktoren zerlegt werden. Den Tenure-Track Mitgliedern des Lehrkörpers Sie werden gegeben und jede muss Forschung mit dem Unterrichten integrieren.

Jeffrey Rimer, Assistenzprofessor der chemischen und biomolekularen Technik, ist der 6. Sieger und die späteste Empfänger eines KARRIERE-Preises bei Cullen. Rimer gewann ein Fünfjahres, Bewilligung $400.000, um seine Forschung in Zeolith zu fördern.

Mit diesem Gewinn schließt sich Rimer fünf anderen Technikjuniormitgliedern des lehrkörpers an, die KARRIERE-Preise dieses Jahr empfangen haben. Die anderen Technikempfänger sind Jiming Bao, Jacinta Konrad, Debora Rodrigues, Wei-Chuan Shih und Gila Stein.

Joseph W. Tedesco, Dekan des Cullen-Colleges der Technik, sagte, dass der starke Auftritt des Colleges im KARRIERE-Wettbewerb Beweis der Fortschritte ist, die das College in den letzten Jahren gemacht hat.

„Die des Cullen-Fähigkeitsränge Colleges sind durch mehr gewachsen, als 20 Prozent seit 2007,“ sagte Tedesco. „Diese KARRIERE Preise prüfen, dass wir in einige wirklich hervorragende Nachwuchsforscher geholt haben, die helfen, unser Forschungsprogramm zu den neuen Höhen zu nehmen. Wir sind stolz auf sie alle!“

Zusätzlich hatten College UHS von Naturwissenschaften und Mathematik zwei KARRIERE-Sieger dieses Jahr: Ognjen Miljanic und Angela Moeller, beide Assistenzprofessoren von Chemie.

Rimer, die späteste KARRIERE-Empfänger, verwendet das Bewilligungsgeld, um seine Bemühungen zu erweitern, Zeolith, eine Klasse Katalysatoren, die im Erdöl verwendet werden und chemische Industrien zu verbessern, um eine Reichweite der verschiedenen Produkte, von den Ionenaustauschzusätzen in den Reinigungsmitteln zum Benzin und zu den alternativen Kraftstoffen zu erstellen.

Rimer hat - und ein volles Patent für vor kurzem gewonnen - eine Methode entwickelt, um ultradünne Zeolith zu produzieren.

„Ein idealer Katalysator ist ein dünner Kristall mit hoher poröser Fläche und lässt Moleküle hereinkommen, reagiert und diffundiert dann schnell,“ sagte Rimer.

Während der Synthese von handelsüblichen Zeolith, wachsen die einzelnen Kristalle durch den Anhang von Wachstumsgeräten auf die Zeolithoberfläche. Rimer hat bestimmte Moleküle entdeckt, die zu den spezifischen Zeolithoberflächen befestigen und Wachstumsgeräte von der Befestigung blockieren, dadurch sie herstellen sie die Größe und die Form von Zeolithkristallen.

Während die geänderten Zeolith die gleiche grundlegende Form beibehalten, durch diesen Prozess können sie wie 100 nm, ungefähr 10 unveränderte Zeolith der Zeiten so dick messen dünn als.

Mit seinem erforschen Sie früher, um den Anflug der Anwendung von Zeolithmodifizierern, Rimer zu validieren arbeitete Haupt- mit handelsüblichen Molekülen. Der KARRIERE-Preis erlaubt ihm, völlig neue Moleküle herzustellen, um das Wachstum von spezifischen Zeolith herzustellen. Auf diese Art zielt er darauf ab, eine rationale Anlage für das Herstellen solcher Moleküle für jeden möglichen gerichteten Zeolith zu entwickeln.

„Wenn wir verstehen, wie eine kleine Bibliothek von Molekülen die Form jedes einzelnen Zeoliths herstellen kann, können wir an andere Modifiziererzeolith Kombinationen denken,“ sagte Rimer. „Wenn Sie einen Zeolith nehmen sollten, der nicht durch diesen Anflug studiert worden ist, konnten Sie, basiert auf seiner Zelle, ein Set von vier oder fünf Molekülen voraussagen, die möglicherweise effektiv sind, wenn sie sein Wachstum steuern? Das Ziel ist, zu erweitern unser Verständnis von, wie dieses arbeitet und legt einige Korrekturlinien für das Herstellen dieser Moleküle.“ fest

Quelle: http://www.uh.edu/

Last Update: 6. October 2012 08:38

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit