Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
Posted in | Nanoanalysis | Graphene

Elektrischer Transformator Forscher Gestalt Nanoscale Unter Verwendung der Ein-Atom-Starken Kristalle

Published on October 15, 2012 at 7:13 AM

In einem Bericht, der in der Natur-Physik veröffentlicht wurde, führte eine Gruppe Dr. Leonid Ponomarenko und Nobelpreisträger-Professor Andre Geim hat einzelne Atomschichten oben auf einander in einer gewünschten Reihenfolge zusammengebaut.

Überlagerte Einheiten konnten zu neue Anwendungen führen

Das Team verwendete einzelne ein-Atom-starke Kristalle, um einen mehrschichtigen Kuchen zu konstruieren, der als nanoscale elektrischer Transformator arbeitet.

Graphene, zum ersten Mal getrennt an der Universität von Manchester im Jahre 2004, hat das Potenzial, verschiedene Anwendungen von den Smartphones und ultraschnelles Breitband zur Medikamentenverabreichung und zu den Computerchips zu revolutionieren.

Es hat das Potenzial, vorhandene Materialien, wie Silikon auszutauschen, aber die Manchester-Forscher glauben, dass es seinen Platz mit neuen den schon erfunden zu werden Einheiten und Materialien wirklich finden könnte.

Im nanoscale Transformator Elektronen, die Elektronen mit einen in die metallischen Schichtzügen in der zweiten metallischen Schicht durch die Anwendung ihrer lokalen elektrischen Bereiche sich bewegen. Zu dieses Prinzip ein laufen lassen, der metallische Schichtbedarf, von einander elektrisch isoliert zu werden aber durch nicht mehr als einige interatomic Abstände, ein riesiger Sprung getrennt zu werden von den vorhandenen Nanotechnologien.

Diese neuen Zellen konnten die Methode für eine neue Reichweite der komplexen und ausführlichen elektronischen und photonischen Einheiten ebnen, die nicht anderes vorhandenes Material herstellen könnte, die verschiedene neue Architektur für Transistoren und Detektoren umfassen.

Die Wissenschaftler verwendeten graphene als ein-Atom-starkes leitfähiges Flugzeug, während gerade vier Atomschichten des Bornitrids als elektrischer Isolator dienten.

Die Forscher begannen mit der Extrahierung von einzelnen Atomflugzeugen vom Massengraphit und Bornitrid durch die Anwendung der gleichen Technik, die das zu den Nobelpreis für graphene führte, eine einzelne Atomschicht Kohlenstoff. Dann verwendeten sie hoch entwickelte Nanotechnologie, um die Kristallite, in einer Lego-Art, in einen Kristall mit der gewünschten Reihenfolge von Flugzeugen mechanisch eins nach dem anderen zusammenzubauen.

Der Nano-transformator wurde von Dr. Roman Gorbachev, der Universität von Manchester zusammengebaut, die die erforderlichen Fähigkeiten beschrieb. Er sagte: „Jeder Russe und viele im Westen kennen die Geschichte des Uhrwerk-Stahl-Flohs.

„Er könnte durch das leistungsfähigste Mikroskop nur gesehen werden aber noch getanzt werden und hatte sogar kleine Hufeisen. Unsere Atom-schuppe Lego ist möglicherweise der nächste Schritt der Kunstfertigkeit“.

Professor Geim fügte hinzu: „Die Arbeit prüft, dass komplexe Einheiten mit verschiedenen Funktionalitäten gebautes Flugzeug durch Flugzeug mit Atompräzision sein können.

„Es gibt eine ganze Bibliothek von Atom-dünnen Materialien. Indem man sie kombiniert, ist es möglich, allgemein neue Materialien zu erstellen, die nicht in der Natur existieren. Diese Allee verspricht, als graphene selbst sogar aufregend zu werden.“

Quelle: Schritt

Last Update: 15. October 2012 10:19

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit