Posted in | Bionanotechnology

Übersichtsartikel auf Spätesten Förderungen in der Auslegung von 3-D Bio-Gestellen

Published on October 24, 2012 at 6:09 AM

Forscher von der Lehrkörper Universidad Del País Vasco (UPV/EHU) von das NanoBioCel-Gruppe der Apotheke haben eine Übersichtsartikel über die spätesten Förderungen in den dreidimensionalen Stammzellekulturen in den prestigevollen Tendenzen in der Biotechnologiezeitschrift veröffentlicht.

Vier Bauteile der NanoBioCel-Forschungsgruppe der Universität des Baskenlands

Nanomanufacturing mittels dieser Kulturen erreicht einige Gewebe wie Fett und Knochen von einer einzelnen Stammzelle, indem er die Starrheit und die Elastizität der Grundmassen ändert, in denen es kultiviert wird.

Doktoren Rosa María Hernández, José Luis Pedraz und Gorka Orive und der Doktorstudent Edorta Santos fassen im Artikel zusammen, den die Entwicklungen während der letzten Jahre auf dem Gebiet von dreidimensionalen Stammzellekulturen erhielten und die Kenntnisse erwarben über die Interaktion der Zelle und seiner Umgebung.

Unter Name ` bringt der Roman in der Auslegung von dreidimensionalen Bio-gestellen voran, um Zellschicksal zu steuern: Übersetzung von 2D zu 3D', die Arbeit umfaßt die Fortschritte, die auf diesem Gebiet, der Basis der verbessernden Medizin und der Technik von Geweben der Zukunft erreicht werden.

Dank diese Fortschritte, in der Zukunft zu leben ist möglich, Gewebe herzustellen und Medizin, das eine Lösung für medizinische Probleme annimmt, die nicht noch gelöst worden sind. Die Schaffung von bioartificial Organen zum Beispiel konnte die Schwierigkeiten vereinbaren, die einen Mangel an Spenden abstammen.

Last Update: 24. October 2012 06:18

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit