Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
Posted in | Nanomedicine | Nanomagnetics

There is 1 related live offer.

Save 25% on magneTherm

Besonders Konstruiertes Nanoparticles Tragen Krebsbekämpfende Drogen zu den Tumor-Zellen

Published on October 26, 2012 at 6:44 AM

Ein Team von Uc- Daviswissenschaftlern hat in den experimentellen Mäusebaumustern gezeigt, dass eine neue Medikamentenverabreichungsanlage Verwaltung von dreimal die Maximum zugelassene Dosis einer Standardmedikamentösen therapie für hoch entwickelten Blasenkrebs zulässt und zu effektivere Krebsbekämpfung ohne zunehmende Giftigkeit führt.

Das Liefersystem besteht aus besonders konstruierten nanoparticles, die Haupt herein auf Tumorzellen beim Tragen des krebsbekämpfenden Droge paclitaxel. Das gleiche Liefersystem auch wurde erfolgreich verwendet, um eine Farbe zu tragen, die auf Darstellungsstudien leuchtet und machte es möglicherweise nützlich zu den Diagnosezwecken. Die Ergebnisse werden heute im Zapfen Nanomedicine veröffentlicht.

„Wir haben eine neue, Multifunktions-nanotherapeutics Plattform, die kann die Diagnose- und therapeutischen Agenzien an Blasentumoren selektiv und effizient entbinden,“ sagten Chong-Xian Pan, Projektleiter der Studie und außerordentlicher Professor der Hämatologie und der Onkologie bei Uc Davis entwickelt. „Unsere Ergebnisse unterstützen sein Potenzial, für die Diagnose- und therapeutischen Anwendungen für hoch entwickelten Blasenkrebs verwendet zu werden.“

Blasenkarzinom entwickelt normalerweise sich in den Zellen der Innenverkleidung der Blase. Überlebenskinetik sind hoch, wenn die Krankheit früh abgefangen wird, aber zu behandeln bleibt schwierig, im ¯ der fortgeschrittenen Stadien, wenn der Tumor außerhalb der Blase gewachsen ist oder zu den entfernten Sites metastasized. Es ist das Viertel der meiste geläufige Krebs in den Männern; es tritt kleiner häufig in den Frauen auf.

Paclitaxel ist eine Droge, die verwendet wird, um hoch entwickelten Blasenkrebs und andere Krebse zu behandeln, aber es bezieht sich auf ernste Sicherheitsinteressen. Es kann zum Knochenmark giftig sein und zu die verringerten Niveaus des Rotes und der weißen Blutkörperchen führen und Risikopatienten der Infektion setzen. Darüber hinaus weil die Droge nicht im Blut betriebsbereit löslich ist, wird es gewöhnlich im Rizinusöl aufgelöst, das schweres ¯ und manchmal tödliches ¯ allergische Reaktionen verursacht hat.

Die Medikamentenverabreichungsanlage, die in dieser Studie verwendet wird, nutzt die nanoparticles aus, die die Micellen genannt werden, die durch Satz-Flucht, Professor und Stuhl der Uc- DavisAbteilung von Biochemie und Molekulare Medizin und ein Mitverfasser des Artikels entwickelt werden. Micellen sind Gesamtheiten von Seife ähnlichen Molekülen, die natürlich einen kleinen kugelförmigen Partikel mit einer hohlen Mitte bilden. Die Forscher enthielten spezifisches anvisierendes Moleküle ¯ Rufligands ¯ in die Micellezelle. Diese Ligands, entwickelt von Uc- Davisforschern, wurden erfolgreich in den früheren Studien vorzugsweise zur Bindung zu den Blasenkrebszellen gezeigt, die von den Hunden und von den Menschen berechnet wurden.

Zusätzlich zu den Krebs-anvisierenden Ligands wurden die Micellen mit paclitaxel belastet. Experimente wurden auf den Mäusen ausgeführt, die verschiedene Dosierungen der Droge empfangen: die Standarddosierung aktuell verwendet für Therapie und eine andere Dosierung dreimal, die betragen. Die Mäuse, welche die Standarddosierung empfangen, hatten beträchtlich weniger Tumorwachstum und längeres Gesamtüberleben, die mit Steuermäusen verglichen wurden, die eine salzige Lösung anstelle der medikamentösen Therapie empfingen. Mäuse, die die hohe Dosierung empfingen, nahmen die längste Zeit, einen Tumor zu entwickeln und hatten die meisten Tage der Tumorregelung. Sie hatten auch fast dreimal längeres Überleben als Mäuse, die medikamentöse Therapie im herkömmlichen Methode ¯ ohne den Gebrauch von dem Nanoparticleliefersystem empfingen. Die hohe Dosierung konferierte wenige Nebenwirkungen und keine Todesfälle.

„Die Prognose für hoch entwickelten Blasenkrebs hat nicht für drei Jahrzehnte geändert,“ sagte Pan. „Unsere Ergebnisse haben das Potenzial, Ergebnisse beträchtlich zu verbessern.“

Die Mäuse, die in den Experimenten verwendet wurden, wurden besonders mit den menschlichen Blasenkrebszellen eingespritzt, die direkt von den Patienten mit der Krankheit erhalten wurden. Diese Technik wird geglaubt, um die Studienergebnisse relevant klinischer zu machen als die geläufigere Methode der Anwendung von Krebszelllinien, die in den Labors für Forschungszwecke für lange Zeitspannen der Zeit aufrechterhalten worden sind. Nach Ansicht der Studienautoren waren die verpflanzten Tumoren in hohem Grade aggressive Krebse.

In anderen Experimenten belasteten die Forscher die Blase-Krebs-Zielmicellen mit einer Leuchtstoffdarstellungsfarbe anstelle des paclitaxel. Die Darstellungsergebnisse prüften, dass die Micellen anvisierten die Blasenkrebszellen und angezeigt, hat dass die Technik möglicherweise klinische Anwendungen für Diagnose und Überwachungstherapie.

„Diese Forschungsergebnisse sind auf vielen Stufen extrem aufregend,“ sagte Ralph-deVere Weiß, Direktor der Umfassenden Krebs-Mitte Uc Davis und einen Studienautor. „Wir haben sehr viel versprechende Ergebnisse unter Verwendung einer neuen Technologie, die möglicherweise ein neues Konzept eine Vielzahl von Schwierig-zubehandlung Krebsen sehr behandeln anbietet. Ich freue mich, diesen Anflug zu sehen mich bewege vorwärts in klinische Studien.“

Last Update: 26. October 2012 08:03

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit