Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

Spitze des CIC-biomaGUNE Forscher-Gebrauchs-JPK Unterstützte Optik in den Biomolekularen Hydrogel-Studien

Published on November 6, 2012 at 5:32 AM

JPK-Instrumente, ein Welt-führender Hersteller der nanoanalytic Instrumentierung für Forschung in den Biowissenschaften und weicher Stoff, Berichte über den Gebrauch von ihrem Umkippung Unterstützten Optikblock durch Dr. Ralf Richter am CIC-biomaGUNE, Biosurfaces-Gerät in San Sebastián, Spanien.

Doktorstudent, Xinyue Chen, arbeitet mit der JPK NanoWizard FLUGHANDBUCH-Anlage in der Gruppe von Dr. Ralf Richter in San Sebastián.

CIC-biomaGUNE ist eine gemeinnützige Forschungsorganisation, die im Jahre 2006 erstellt wird, um wissenschaftliche Forschung und technologische Innovation an den höchsten Ständen im Baskenland zu fördern. Dr. Ralf Richter führt Labor 3 in der Biosurfaces-Forschungsabteilung, die einige Techniken anwendet, damit Oberflächen-nanostructure Kennzeichnung und biofunctionalization die Montage von Molekülen unten zur Nmschuppe führt. Für diese Kennzeichnung hat seine Gruppe einen Werkzeugkasten biophysikalische in-situtechniken einschließlich eine Schwingquarzmikrowaage mit Ableitungsüberwachung (QCM-D), Atomkraftmikroskopie, (AFM) den ellipsometry und der Fluoreszenz des Reflexionsstörungs (RICM)kontrastes Methoden der Mikroskopie, entwickelt. Die aktuelle Forschungsarbeit wird auf biomolekularen Hydrogelen, eine breite Klasse Materialien zentriert, die im menschlichen Körper oder durch andere bioorganisms produziert werden. Sie werden von den Proteinen und von den glycans zusammengebaut. Sie sind gewöhnlich sehr weich und enthalten viel Wasser. Selbst wenn biomolekulare Hydrogele entscheidende Rollen in vielen grundlegenden biologischen Prozessen spielen, ermangeln wir das Verständnis über, wie sie arbeiten. Vom besonderen Interesse für die Forschung der Gruppe sind zelluläre Mäntel, die im Polysaccharid reich sind, das hyaluronan ist, die in den Prozessen wie Düngung, Osteoarthritis und Entzündung wichtig sind.

Gruppe Dr. Richters entwickelt Methoden, um diese fachkundigen natürlichen Hydrogele durch die Steuerbaugruppe von ihren molekularen Bauteilen in vitro neu zu erstellen. Functionalized-Oberflächen werden verwendet, um den Selbstbauprozeß zu führen. Die resultierenden vorbildlichen Filme haben den Vorteil, dass sie besser esteuert und studiert ausführlich viel größeres als die ursprünglichen Materialien sein können. Indem sie so tut, ist die Hoffnung, die grundlegenden Vorrichtungen hinter der Montage und den Funktionen von biomolekularen Hydrogelen zu verstehen.

Während FLUGHANDBUCH verwendet wird, um nanoscale topographische Informationen über die selbst-zusammengebaute Architektur der erstellten Materialien einzuholen, wird FLUGHANDBUCH auch verwendet, um die mechanischen Eigenschaften dieser Hydrogele mengenmäßig zu bestimmen. Dr. Richter erklärt: „Wir setzen kolloidales Fühler FLUGHANDBUCH ein. Wenn es Polymerfilme analysiert, ist ein grundlegendes Problem in kolloidalen Fühler FLUGHANDBUCH-Experimenten, den Abstand am nähsten Anflug zwischen dem Fühler und der Substratfläche zu bestimmen, auf denen der Film abgegeben wird. In einer Studie, die Anfang des Jahres (Attili u. Richter, Langmuir, 2012, 28:3206) haben wir veröffentlicht wird, dieses Problem überwunden, indem wir in situ optische Interferometrie (RICM) und FLUGHANDBUCH kombinierten. Mit der kombinierten Installation können Kräfte und absolute Abstände zwischen Substratfläche und Fühler gleichzeitig gemessen werden. Dank seinen Spitze-unterstützten Block der Optik (TAO™) und die Integration der hochauflösenden optischen Mikroskopie, die Kombination von RICM und von FLUGHANDBUCH können mit der Anlage JPK NanoWizard® betriebsbereit montiert werden. Indem wir unseren Werkzeugkasten Techniken verwenden, sind wir in der Lage, ihre Ergebnisse zu kombinieren, um eine sehr ausführliche Abbildung über die physikalisch-chemischen Eigenschaften und die Dynamik der Filme von Zinsen zu produzieren.“

Er fuhr fort: „Ich habe mit NanoWizard-Anlagen seit 2005 gearbeitet. Ich mag besonders seine robuste Auslegung, in der die Integration des FLUGHANDBUCHS mit optischer Mikroskopie der hohen Auflösung sehr Geradeaus gemacht wird, um zu montieren und zu verwenden. Ich mag auch die vielseitige Datenerfassung und die Auswertungssoftware. Die Kombination der optischen und Atomkraftmikroskopie der hohen Auflösung ist für die Kombination von FLUGHANDBUCH und von RICM kritisch. Hier ist der Spitze-unterstützte (TAO) Optikblock auch sehr nützlich. Er hält den kolloidalen Fühler in der Mitte des optischen Bildes, während prüfende verschiedene Stellen auf der gleichen Oberfläche.“

Last Update: 6. November 2012 06:19

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit