Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Nanoanalysis

There is 1 related live offer.

Save 25% on magneTherm

Analytik-Berichte über den Gebrauch des NPLS von der CPS-Instrument-Platten-Zentrifugen-Anlage für Nanoparticle-Kennzeichnung

Published on November 6, 2012 at 6:38 AM

Analytik, führende Lieferanten der innovativen analytischen Instrumentierung, Bericht über den Gebrauch von der CPS-Instrument-Platten-Zentrifuge in der Oberflächen- und Nanoanalysis-Gruppe am Nationalen Körperlichen Labor, Teddington, GROSSBRITANNIEN.

Nia Bell NPLS mit der CPS-Tischzentrifugeanlage für Nanoparticlegrößenkennzeichnung

Oberflächen- und Nanoanalysis-Forschungsgruppe studiert die körperlichen und chemischen Eigenschaften von Oberflächen und von Nanomaterials, einschließlich biologische Proben und elektronische Bauelemente. NPL liefert Dienstleistungen, Referenzmaterialien und Software eines Messbereichs, die quantitative Oberflächenanalyse untermauern. Unter den angebotenen Maßdienstleistungen ist Nanoparticlebearbeiten, für das eine Reihe von Partikelbearbeitentechniken eingesetzt werden.

Eine der verwendeten Techniken ist Differenziale FliehkraftSedimentbildung oder DCS. DCS wird verwendet, um UltrahochauflösungsKorngrößenverteilungen von Partikeln in der Nano-- und Mikronreichweite zu erreichen. Die Größenreichweite der Partikel, die durch DCS analysiert werden können, hängt von der Dichte ihrer konstituierenden Materialien ab.

Gruppenbauteil Nia Bell beschreibt, wie sie DCS verwendet. „Wir haben DCS verwendet, um Partikel zu sortieren und auf Anhäufung zu überprüfen. Wir haben auch die abhängigen Informationen der Dichte von DCS zu den unabhängigen Informationen der Dichte von anderen Techniken kombiniert, um Partikelporosität und das functionalisation von Partikeloberflächen nachzuforschen. Ich habe Silikon- und Goldpartikel betrachtet, während andere Bauteile der Gruppe haben betrachtet Ceroxid-, Titandioxid und Zinkoxidpartikel unter anderem.“

Bell fuhr dann fort, die Dichtemaße ausführlicher zu beschreiben: „DCS wurde verwendet, um die Aufnahme des Proteins auf Gold-nanoparticles nachzuforschen. Bei Zunahme der Proteinhüllestärke verringerte sich die effektive Dichte der Partikel. Für genaue Interpretation der DCS-Daten musste diese variable effektive Dichte betrachtet werden. Entweder die Dichte des Shells wurde angenommen, um etwas konstantem Wert und der Schalendicke gleich zu sein, die von den DCS-Daten extrahiert wurde, oder die Schalendicke wurde angenommen, um zu sein die, die unter Verwendung einer unabhängigen Technik der Dichte und eines DCS verwendet wurden, um die Dichte des Shells zu berechnen gemessen wurde. Von der Dichte und von der Stärke der Proteinhülle, konnte die Menge des Proteins adsorbiert geschätzt werden.“

Andere Partikelbearbeitentechniken, die im Labor verwendet werden, umfassen die Dynamische Lichtstreuung, DLS und Nanoparticle-GleichlaufAnalyse, NTA. Bell erklärt, wie sie verwendet werden: „In der Vergangenheit war DLS die Standardtechnik für die meisten Lösung basierten Partikelbearbeitenmaße, jedoch mit dem Aufkommen DCS und NTA sind wir in der Lage, unsere Maße zu den einzelnen Proben besser herzustellen. DCS ist normalerweise mindestens so schnell, wie NTA und DLS also es werden verwendet routinemäßig.“

Das CPS-Instrument führt die Nanoparticlegrößenanalyse durch, welche die Differenziale FliehkraftSedimentbildungsmethode verwendet. Dieses bietet die eindeutige Fähigkeit, sehr nahe multimodale Partikelverteilungen zu lösen an und extrem kleine Schichten in der Teilchengröße zu unterscheiden. Eher als unter Verwendung eines vorbestimmten Algorithmus, trennt sich das Instrument physikalisch die nanoparticles und misst sie dann, während sie einen Lichtquelledetektor führen und liefert folglich volle Kennzeichnung in der Istzeit. Um mehr über CPS-Nanoparticlegrößen-Kennzeichnungslösungen herauszufinden, besuchen Sie: www.analytik.co.uk.

Last Update: 6. November 2012 07:56

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit