Nano-- und in Michigan Nächstes Jahr Angehalten Zu Werden MikroSchuppen-Herstellungs-Werkstatt,

Published on November 9, 2012 at 6:34 AM

Ein Seminar über Nano-- und Mikroschuppenherstellung wird für die Ford Motor-FirmenKonferenz-und -ereignis-Mitte in Dearborn, Michigan am 22. und 23. Mai von 2013 geplant. Die Organisatoren haben Teilnehmer, zu registrieren angefangen und Zusammenfassungen für Lautsprecher, Teilnehmer und Plakate zu erbitten.

Schwungrad für Nano-- und MikroHerstellungs-Werkstatt. (PRNewsFoto/WIMS2 Forschungszentrum)

Bestätigte Gastreferenten enthalten Projektleiter von der National Science Foundation (NSF), vom Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA), vom Hoch entwickelten Energie-Konsortium (AEC) und von den Experten auf der Bundespolice auf Herstellung. Ausbildung für das Eingeben von Zusammenfassungen sowie das Registrieren kann auf der Werkstattwebsite http://nano-microworkshop.com gefunden werden.

Die Absicht der Werkstatt ist, die Gelegenheiten, die Herausforderungen und die Bahnen für das Erfüllen des praktischen industriellen Bedarfs durch die Nano-- und Mikrotechnologien zu kennzeichnen. Die Sitzung hebt den Bedarf von Herstellern und von Technologiebenutzern hervor. Werkstattteilnehmer behandeln zukünftige Anwendungen, welcher Forschung und Entwicklung Vorrang gefordert wird, um den Bedarf der Abnehmer zu erfüllen und welche technologischen Innovationen zu schnelle und effektive Übersetzung der Laborforschung in Handelsprodukte führen.

Die Sitzung konzentriert sich auf die Materialien und Einheiten, die an Größe von den Mikrometern reichen (herum drei zehntausendst von einem Inch) zu einem Nano-Meter (drei zehn millionstel eines Inch) oder weniger. Mögliche Anwendungen von Nano-- und Mikrotechnologien sind in den Bereichen von biomedizinischen Einheiten, Nachrichtenübermittlung und Informationstechnologie, Verteidigung und Staatssicherheit, Energie, Infrastruktur und Transport unter anderem.

Die Werkstatt wird in vier Hauptthemabereiche mit einigen Abschnitten in jedem unterteilt. Mögliche Themen in der Industrie benötigt Kapitel umfassen: Transport, Verteidigung und Sicherheit, Konsumgüter, Energie und Umgebung und medizinische Sektoren. Mögliche Themen im Herstellungsverfahrenbereich umfassen: lithographische Techniken, Zusatz- und Impressummethoden, Selbstbau, Integration und Verpacken und Sperren zur Kommerzialisierung. Der Infrastrukturbereich umfaßt Diskussionen über Metrologie, Gesundheit und Sicherheit und Standards. Themen im Bereich der politischen Streitpunkte: wie Bundesämter, Industrie und Hochschule zusammenarbeiten sollten, Regelung des geistigen Eigentums, Perspektiven des Zustands und der Gemeindeverwaltungen, Unternehmergeist, Geschäftsausbrütung, Ausbildung und Training.

Diese Werkstatt wird durch die National Science Foundation unterstützt und organisiert durch die Mitte für Drahtloses Integriertes MicroSensing und Anlagen. Es wird in Dearborn, Michigan angehalten, in dem Präzisionsfertigung, Normteile und das Fließband zum ersten Mal in der Großserienherstellung kombiniert wurden.

Nach Ansicht des Sitzungsorganisators Joseph Giachino, „Dieses ist eine Gelegenheit, damit Hersteller an Forscher anschließen und behandeln, wie man die Kommerzialisierung von Nano-- und Mikrotechnologien beschleunigt und sie vom Labor auf den Fabrikboden verschiebt. Endbenutzer dieser Technologie sind in der Lage, ihren Bedarf mit der technischen Gemeinschaft direkt zu behandeln, indem sie bedienen die Werkstatt.“ Professor Yogesh Gianchandani, der Direktor des hinzugefügten WIMS2 Forschungszentrums, „Diese Werkstatt ist ein erster Schritt in Richtung zum Entwickeln einer Straßenkarte für praktische Innovationen in Nano--/in der Mikroherstellung. Eine beträchtliche Auswirkung dieser Werkstatt sind, die Stimmen von Verwahrern in den Nano-- und Mikroskalafertigungstechniken - mögliche Endbenutzer, Abnehmer von Erstausrüstungsherstellern, (OEMs) Einheit/materielle Hersteller und Forscher - wenn sie vorwärts definiert einen Pfad für Anwendung-gesteuerte Forschung und Kommerzialisierung von relevanten Fertigungstechniken zu vereinigen.“

Quelle: http://wims2.org

Last Update: 9. November 2012 07:30

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit