Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
Posted in | Nanomedicine | Nanomaterials

Electrospun-Polymer Nanofiber Heilt Wunden

Published on November 20, 2012 at 4:49 AM

Im Labor für die letzten Jahre Arbeiten, sagen drei Generationen Universität von Akron-Polymerwissenschaftlern, dass ihre gegenseitige und leidenschaftliche Neugier über Wissenschaft zu ihre Entdeckung einer erst-von-sein-netten geführt hat, leicht anwendbaren biocompatible Polymerzelle fähig, Infektion, Filterwasser zu kämpfen und einen Hauptrechner anderer Funktionen durchzuführen.

Darrell Reneker, 82, bemerkenswerter Professor der Polymerwissenschaft; Matthew Becker, 37, außerordentlicher Professor der Polymerwissenschaft; und 25-jähriger Student im Aufbaustudium Jukuan Zheng entwickelte, was sie eine ein-Größe-Sitz-alle Polymeranlage nennen, die fabriziert werden und dann spezialisiert werden kann, um die heilenden Aufgaben wahrzunehmen, die von kämpfender Infektion bis zu Wundheilung reichen. Die Forschung, „Nach-Einheit Derivatisierung von Electrospun Nanofibers über Spannung-Gefördertes Azid-Alkyn Cycloaddition,“ wird im Zapfen der Amerikanische Chemikalien-Gesellschaft bei http://pubs.acs.org/doi/abs/10.1021/ja307647x?prevSearch=jukuan&searchHistoryKey veröffentlicht.

Die Forscher planten eine Methode, bioactive Moleküle zu einer electrospun Polymer-Fasermatte zu befestigen, ohne ihre biologischen Funktionen zu kompromittieren. Die Möglichkeiten für Anwendung Pikeezinsen unter Entwicklern und Klinikern, die Wissenschaftler sagen. Betrachten Sie zum Beispiel die Teflon-Basierten Gefäßtransplantationen, die für Aneurysmachirurgie seit WWII verwendet werden, das durch eine starke, dauerhafte Polymerzelle durch Oberflächenproteine ersetzt wird, die als gesunde Blutgefäße arbeiten.

„Wir können ein Blutgefäß konstruieren, das in verschiedene Plätze eingesetzt werden und mit verschiedenen Materialien beschichtet werden kann - das Besondere für das Innere, spezifisch für Gefäß, spezifisch für das Gehirn,“ sagt Becker.

Durch die Entwicklung legen Wissenschaftler zum ersten Mal kleine Moleküle wie Peptide, Proteine, Drogen und Kohlenhydrate, die normalerweise beeinflussen, wie Zellen sich benehmen, und befestigen therapeutische Konzentrationen von ausgesuchten bioactive Substanzen zu den Oberflächen eines Implantats, nachdem es fabriziert worden ist. Die bioactive Wirksamkeit und das biocompatibility der falschen Oberfläche dann aktiviert sie, in den menschlichen Körper eingepflanzt zu werden und nimmt heilende Aufgaben wahr, die die Leben retten können.

„Es hat viele Baumuster Polymere gegeben, die in den Biosubstanzen verwendet werden, aber die Herausforderung mit der ist gewesen, jedes Mal wenn Sie ein neues Produkt, das es einen neuen Prozess benötigt,“ Becker erklären machen. „Diese Chemie ist dadurch sehr nützlich, dass Sie viele verschiedenen Implantatsprodukte herstellen können, die die gleiche Art von Sites für Anhang enthalten und setzen irgendwelche einer großen Vielfalt der bioactive Substanzen auf die gleiche Art der Anhangsites.“

Eine unbegrenzte Anzahl von biologischen Molekülbaumustern kann zur Oberfläche einer faserartigen Anlage, von Antibiotika zu Frakturheilungsvitamine befestigt werden.

„Stellen Sie sich einen Notkampfschneckenklee vor, um einen Kasten sperrige Verbände zu tragen, um die erforderliche Funktion von einer größeren Zahl des möglichen Bedarfs genau zur Verfügung zu stellen,“ sagt Reneker. „Diese Anlage stellt Wahl ohne Masse.“ zur Verfügung

Jukuan fügt hinzu, dass er die Multifunktionsentwicklung transitioning in eine bedienungsfreundliche Formel sich vorstellt.

„Dieses Material macht das Leben einfacher,“ sagt er. „Leute öffnen gerade ein Paket, mischen zwei Bestandteile und es ist gebrauchsfertig.“

Quelle: http://www.uakron.edu/

Last Update: 20. November 2012 05:47

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit