Angewandte Materialien, zum Zu Entbinden Dünnfilm-SolarFertigungsstraße des GENs 8,5 der Welt der Ersten

Published on March 6, 2007 at 11:40 AM

Angewandte Materialien hat, dass sie durch Moser Baer India Limited ausgewählt worden ist, um in Neu-Delhi, Indien sich zu entwickeln und einzubauen, block-Fertigungsstraße der ersten Generation der Welt (GEN) Solardes Dünnfilm-8,5 angekündigt. Diese erste Zeile GENs 8,5 stellt photo-voltaische Solarblöcke unter Verwendung ultra-großer 5.7m2 Substratflächen her (2.2m x 2.6m). Diese Glaspanels, die vier größere als heutige größte Sonnenkollektorsubstratflächen der Zeiten sind, werden erwartet, um hinunter PanelProduktionskosten zu treiben und zu helfen, die Gesamtkosten des Solarstroms zu verringern.

„Dieser Vertrag stellt eine beträchtliche Zusammenarbeit zwischen Firmen in den US dar und Indien, zum des ersten wirklich modernen Solarteildienstes in Indien unter Verwendung der HalbleiterHerstellungsverfahren festzulegen,“ sagte Herrn Ravi Khanna, CEO, Foto-Voltaisches Geschäft Moser Baer. „Wir werden auf das Entwickeln und die Herstellung von innovativen Produkten gerichtet, die Strom und Betriebskosten beträchtlich verringern und eine kosteneffektive Option für saubere erneuerbare Energie zur Verfügung stellen sollen. Im Licht seiner umfangreichen Erfahrung, wenn wir Prozesssachkenntnis zu den Chip-Herstellern und Substratflächenfertigungstechnik des großen Gebiets zur Flachbildschirmanzeigeindustrie zur Verfügung stellen, sind wir überzeugte Angewandte Materialien können uns schnell, helfen unseren Plan zu verwirklichen, um zu einer 200-Megawatt-Fabrik bis 2009 zu kommen.“

Angewandte Dünnfilm-SolarBlock-Fertigungsstraße wird erwartet, in der zweiten Hälfte Kalenders 2007 entbunden zu werden. Angewandter Vertrag mit Moser Baer ist für eine voll-integrierte Fertigungsstraße einschließlich CVD, PVD, Laser, der anreißen, die Fabriksoftware, Automatisierung und andere unterstützende Technologien, die benötigt werden, eine SonnenkollektorProduktionsanlage mit einer Nennanfangskapazität von 40 Megawatt pro Jahr festzulegen. Angewandte Zeile GENs 8,5 ist für Flexibilität bestimmt, weil Produktionsausgabe für Endproduktgrößen von 1.4m bis 5.7m2 konfiguriert werden kann2. Aktuelle Dünnfilmfertigungsstraßen werden für die Panelgrößen konfiguriert, die auf Abmessungen kleiner als 1.5m begrenzt sind2.

„Dieser Vertrag kündigt Angewandten Eintrag in die Lieferung von vollen Fertigungsstraßen zu den Solarabnehmern - an und signalisiert einen kritischen Meilenstein für die Solarindustrie im Antrieb, um die Kosten von Solarzellen zu verringern, indem er größere Substratflächen verwendet,“ sagte Kennzeichen Pinto, Senior-Vizepräsident und Generaldirektor des Angewandten Neuen Geschäfts und Neue Produkt-Gruppe. „Wir werden erregt, um diesen Vertrag von Moser Baer zu haben; ihre umfangreiche Erfahrung in der Großserienherstellung ist zum Aktivieren von Kostenaufstellung Schlüssel. Indien hält ungeheures Potenzial als weltweite Nabe für Sonnenkollektorproduktion und als Endenmarkt für photo-voltaischen Strom.“ an

http://www.appliedmaterials.com

Last Update: 17. January 2012 06:20

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit