Posted in | Nanomaterials

Malvern Expert spricht auf Nanotechnologie-Workshop

Published on May 25, 2007 at 12:46 AM

Malcolm Connah, Product Manager für Nanometrics bei Malvern Instruments , sprach über Dynamic Light Scattering Techniken bei einem Workshop zum Thema "Sampling, Erfassung, Überwachung und Charakterisierung von Nanopartikeln" am Begbroke Science Park (Oxford, UK) auf 22. Mai 2007.

Der Workshop wurde von der European Nanotechnology Trade Alliance, die Nanotechnologie Safety Network und dem Institut für Nanotechnologie organisiert. Es bot ein Forum für Gerätehersteller und Anwender zu diskutieren: die Parameter der meisten Bedeutung in der Umwelt-und Gesundheitsschutz und Sicherheit Kontexten, die Fähigkeiten von besonderer Spieltechniken und alle Anforderungen in der Nanotechnologie-Gemeinschaft, die noch nicht angesprochen Verwendung verfügbarer Technologie sein.

Malvern Zetasizer Nano ist weithin bekannt für die Charakterisierung von Nano-Partikeln verwendet, die Bereitstellung Partikelgröße, Zetapotential und Molekulargewicht Messungen in einem einzigen System. Es ist die Methode der Wahl für die Nano-Partikel-Anwendungen von der Routine Kolloidgröße Messungen zur Untersuchung von Partikeln an der Vorderkante der Materialforschung. Patentierte Technologien sorgen für eine optimale Performance für Partikelgrößenmessung über den Bereich von 0,6 bis 6000 nm, Molekulargewicht Messung von 1 x 10, 3 bis 2 x 10 7 Dalton und das Zetapotential der Partikel von 5 nm bis 10 um.

Last Update: 3. October 2011 16:28

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit