Agilent-Technologien Fügen Ihrem Effektenbestand von Optischen Beschichtungs-Dünnschichtfähigkeiten hinzu

Published on June 27, 2007 at 1:18 AM

Agilent Technologies Inc. kündigte den Einbau eines optischen Dünnschichtanstrichsystems des neuen reagierenden Magnetrons von GmbH Leybold-Optik an. Diese neue Anlage wird für das Beschichten von Bauteilen verwendet, die extrem genaue Spektral- und Polarisationsregelung benötigen. Die in Nordamerika eingebaut zu sein Hochpräzision HELIOS-Anlage ist die erste.

„Die Fähigkeiten des neuen HELIOS-Anstrichsystems erlauben uns, die ständig steigenden Nachfragen unserer Abnehmer zu befriedigen, um optische Bestandteile und Baugruppen mit höherer Genauigkeit und festeren Toleranzen zu entbinden, während Angebotminderkosten und verbesserte Wiederholbarkeit,“ sagte Vince Barich, Agilent-Präzisions-OptikBetriebsleiter. „Sie nzt auch unsere aktuellen Fähigkeiten im Niedrigdruck, leistungsstarke Beschichtungen ergä. Agilents Investition in dieser neuen Beschichtungsfähigkeit unterstreicht unsere Verpflichtung zum Sein ein führender Anbieter von Hochpräzision optischen Dünnschichtlösungen für unsere Abnehmer.“

„Wir freuen uns, die erste HELIOS-Anlage in Nordamerika an Agilent zu entbinden,“ sagte Dr. Karl Matl, Unternehmenseinheits-Manager Optik an Leybold-Optik. „Bereits vermarkten ein Standard in der Halbleiterindustrie, die Einleitung des HELIOS in der Optik Kennzeichen der Anfang eines neuen und beträchtlichen Schrittes nach vorn in der Produktion von Optik. Agilents Präzisions-Optikgruppe wird gut in Position gebracht, um die Anlagenfähigkeiten zu nutzen.“

Spritzenprozeß des eindeutiges ` reagierenden Magnetrons' aktiviert das HELIOS, Hochpräzision Farbe, UV- und IR-Filter und Strahlenteilerbeschichtungen mit ausgezeichneter Qualität zu produzieren. Die Anlage entbindet Beschichtungen mit hoher Schreibdichte, die auch für Feuchtigkeitsaufnahme, Temperatur-Verschiebung weniger anfällig sind und in einer Luft sowie im Vakuum arbeiten werden. Bedienend an den hohen Taktzyklen, lässt diese neue Fähigkeit auch Agilent schnellere Beschichtung Entwicklung und Zeit-zumarkt für seine Abnehmer anbieten.

Agilent fing an, die ersten Produktionsteile im Mai 2007 zu versenden und erhöht aktuell die Anlage zur Massenproduktion.

Last Update: 17. September 2014 12:02

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit