Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions

ApNano-Materialien, zum von Schwarzen Beschichtungen für die Solar- und Optischen Anwendungen Optisch Zu Machen

Published on October 26, 2007 at 2:17 PM

ApNano Materials, Inc., ein Anbieter von Nanotechnologie-basierten Produkten, kündigte heute eine neue Zeile von Nanotechnologie-basierten nicht reflektierenden an, optisch schwarzen Beschichtungen. Die neuen Beschichtungen werden, in der ersten Phase, in den Solarenergieanlagen und in der optischen Anwendung wie Hochleistungsoptik und -objektiven verwendet. In der zweiten Phase werden die Nanotechnologie-basierten Beschichtungen in den Avionikanlagen und in den medizinischen Diagnoseanwendungen verwendet.

Wärme und helle absorbierende Beschichtungen sind in der Solarenergie und in den Heizsystemen, Wärmerohre, Objektivzylinder, verschiedene optische Anlagen, Satelliten und Kameras, einige Anwendungen zu benennen allgemein verwendet.

„Die nanoparticles ApNano-Materialien sind ausgezeichnete optische Absorbermaterialien und unter den besten Substanzen, die Leuchte in den sichtbaren und nahen Infrarotwellenlängen absorbieren,“ sagte Dr. Menachem Genut, Präsident und Vorstandsvorsitzende von ApNano-Materialien. „Laborexperimente haben gezeigt, dass unsere nanoparticles absorbieren 98% mindestens der Leuchte in den sichtbaren Wellenlängen.“

Die Solaranwendungen umfassen thermische und photo-voltaische Solarabsorber. Die Solarbeschichtungen, die durch ApNano-Materialien produziert werden, bieten effizientere Umwandlung der Solarenergie an.

„Das schnelle internationale Wachstum in der Nachfrage nach Solarenergie benötigt innovative Technologien, die Leistungsfähigkeit von Sonnensystemen zu verbessern und schwärzt die Beschichtungen, die auf ApNanos nanoparticles basieren, zur Verfügung stellt eine ideale Antwort für diesen Bedarf,“ sagte Aharon Feuerstein, den Vorsitzenden ApNano-Materialien und CFO.

ApNanos revolutionäre nanoparticles des Wolframdisulfids, (WS2), bezeichnet anorganische fullerene ähnliche nanostructures oder, WENN kurz, die Kugel ähnlichen Cluster des Fußballs von Molekülen sind, benannt nach R. Buckminster Fuller, Architekt der geodätischen Kuppel, die er für die Montreal-Weltausstellung 1967 konstruierte. Die anorganischen Fullerenes wurden zuerst in einer Durchbruchforschung entdeckt, die am Weizmann-Institut der Wissenschaft, Israel, von einer Gruppe geleitet wurde, die von Professor Reshef Tenne vorangegangen wurde, der aktuell den Drake-Familien-Stuhl in der Nanotechnologie anhält und Aufschläge als der Direktor von Helen und von Martin Kimmel für Nanoscale-Wissenschaft am Weizmann-Institut Zentrieren. Dr. Menachem Genut, der Präsident und Vorstandsvorsitzende ApNano-Materialien war ein Forschungsstipendiat im ursprünglichen Forschungsteam, das WENN nanoparticles am Weizmann-Institut und, das neue Material zuerst zu synthetisieren entdeckte.

„Die neue Zeile ist ApNanos an zweiter Stelle energiebezogenes Produkt und folgt NanoLub, der erste kommerzielle Nanotechnologie-basierte Festschmierstoff der Welt,“ sagte Dr. Niles Fleischer, Vizepräsident der Wirtschaftlicher Entwicklung und Vizepräsident der Produkt-Entwicklung von ApNano-Materialien. „Zusätzlich zu energiebezogenen Anwendungen, ApNanos Nanomaterial ist nachgewiesen worden bis jetzt als ideales Material für stoßdämpfende Anwendungen, wie persönliche Rüstungsprodukte.“

Vor Kurzem öffneten ApNano-Materialien eine neue 1.000-Quadratmeter-Produktionsanlage in Israel. Der Teildienst bringt einen halbtechnischen Reaktor mit einer Produktionskapazität Tonnen des Nanomaterial der Firma unter. Die neue hochmoderne Produktionsanlage trifft internationale Korrekturlinien für Gesundheit, Sicherheit und Herstellung von Nanomaterials.

Last Update: 17. January 2012 03:43

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit