Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

Nanosurf FLUGHANDBUCH Passend, auf Mars Zu Landen

Published on May 25, 2008 at 11:52 PM

Eins der Instrumente an Bord des Auftrags Phoenix Mars ist ein Schweizer Atomkraftmikroskop, das konstruiert wird, um Marsschmutzproben für mögliche Spuren des Eises nachzuforschen. Dieses Nanomicroscoscope ist die Frucht der wissenschaftlichen Zusammenarbeit des Instituts der Mikrotechnologie an der Universität von Neuchatel, des Instituts von Physik an der Universität von Basel und Nanosurf AG in Liestal. Das Ziel des Phoenix-Auftrags ist, wichtige Fragen wie zu beantworten, ob Wasser in den Formen existiert, die das Leben unterstützen. Alle Bordinstrumente werden auf Funktionalität während der ersten Tage nach einem erfolgreichen Landungsfolgen überprüft, das die ersten Maßdaten Erde übermittelt werden.

Für Lukas Howard, Physiker und Mitbegründer von Nanosurf, bestätigt die Wahl von Nanosurf als Projektpartner für die Mars-Expedition die Weltklassen- Fähigkeiten des Schweizer Nano-spezialisten:

„Niemand war sonst in der Lage, eine ähnlich kleine, leichte und Kleinleistungsanlage für diesen Auftrag beizutragen.“

Last Update: 11. January 2012 16:13

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit