Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
Posted in | Nanobusiness

Unter Verwendung Nanogate-Technologie Beschichtet Zu Werden Tunnel Anlage,

Published on July 30, 2008 at 9:01 PM

Nanogate und seine Zusammenarbeit tut sich ALRON, einen Schwedischen Hersteller von speziellen chemischen Produkten für das Baugewerbe, ist vergeben worden einen prestigevollen Vertrag durch die Stadt von Stockholm zusammen. In der Tunnelanlage des Södra Länken der Stadt die ungefähr 16 Kilometer in der Summe lang ist, soll aller freigelegte Beton unter Verwendung Nanogate Technology® beschichtet werden. NanoGuard®StoneProtect verringert Schmutzbeitritt beträchtlich und macht das Säubern viel einfacheres. Der Operator dadurch zieht sich niedrigere Reinigungskosten zu und ist in der Lage, den Gebrauch der Umwelt- schädlichen Reinigungsmittel beträchtlich zu verringern.

Die Tunnelanlage Södra Länken ist in Schweden und im Tunnel der größten Stadt in Europa das größte. Konstante Abgasdampfverschmutzung erzwingt die Operatoren des Tunnels, die Seiten und dessen Plafond in freigelegtem Beton plattiert sind, sich Reinigungsvorgänge an der großen Anstrengung und an der Ausgabe regelmäßig aufzunehmen. Darüber hinaus muss Verkehr während der Reinigung nicht zuletzt umgeleitet werden, die zu beträchtliche Gemeinkosten führt und ein Hauptlast Stockholms gesamter Verkehrsanlage, seinen Einwohnern und auferlegt, der Umgebung.

Beschichtung verringert Schmutzbeitritt beträchtlich. Der Tunnel muss nicht mehr als häufig gesäubert werden und aggressive Reinigungsmittel können mit in großem Maße abgefüllt werden. Einfache Wasserbehandlung ist alle, die erforderlich ist, den Schmutz vom Beton zu säubern. Sogar ist in hohem Grade störrischer Schmutz einfacher zu löschen. Der deutlich verringerte Schmutzbeitritt verbessert Verkehrssicherheit im Tunnel, wie der freigelegte Beton als reflektierende Oberfläche noch einmal dienen kann. Das Absatzpotenzial des Projektes wird in billige Sechsdigit Abbildungen ausgeführt.

Für Ralf Zastrau, ist CEO von Nanogate AG, der Vertrag ein Signal. „Diese Schlüsselordnung von Stockholm zeigt, dass wir voran international mit unserem Nanogate-Anstrichsystem sind und dass unsere Technologie einen anderen neuen Markt erschlossen hat,“ ihn sagte. „Unter anderem, macht die NanoGuard®-Produktfamilie einen attraktiven Beitrag im in zunehmendem Maße wichtigen Bereich der ` Grünnanotechnologie'.“

Last Update: 17. January 2012 00:08

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit