Neuer Prozess-Technologie-StützHohe Integrations-Dichte, Soc-Anwendungen Aktivierend

Published on October 3, 2008 at 9:24 AM

Unternehmenseinheit der austriamicrosystems Voller Service-Gießerei kündigte heute die Verfügbarkeit seiner hoch entwickelten Hochspannungs-CMOS Verfahrenstechnik „H18“ 0.18um an der GSA-Lieferanten-Ausstellung + an der Konferenz in Santa Clara, CA an, der Gemeinsam mit IBM entwickelt wurde, ist der Hochspannungs-CMOS-Prozess die 6. Generation von kontinuierlich verbesserten Hochspannungs-CMOS-Technologien, die an den austriamicrosystems entwickelt werden und ist jetzt betriebsbereit verteilt zu werden, um Abnehmer zu führen.

Der neue Prozess H18 bietet hohe Integrationsdichte an, Soc-Anwendungen (Anlage-auf-Chip) aktivierend sowie das beste in klasse macht-auf Widerstand (Rdson) der direkt eine Silikonbereichsreduzierung z.B. in den Treiberanwendungen ergibt. Zusätzlich erlaubt der Prozess die Integration von Einheiten 1.8V, 5V, 20V und 50V auf einem einzelnen Chip ohne irgendwelche Prozessmodifikationen. Prozessmerkmale wie Shottky-Sperrschichtdiode, hoch-widerstrebende und Präzisionspoly-, einzel-, Doppel- und HiK-Metall-Isolatormetall (MIM)kondensatoren und bis 7 asphaltieren Schichten beenden den hochmodernen Hochspannungs-CMOS-Prozess.

Während nur einige abdecken, werden waagerecht ausgerichtete Additionsmaschinen oben auf den CMOS-Basisprozeß gefordert, um Hochspannungsfähigkeiten einzuführen, der Prozess H18 ist eine der meisten wettbewerbsfähigen 0.18um Hochspannungs-CMOS Technologien der Kosten im Markt. Dieses macht die Technologie H18 die ideale Lösung für fabless Modehäuser und IDMs, das Leistungsmanagementprodukte, Bildschirmanzeigetreiber, Fühler, kapazitive Stellzylinder, Drucker und MEMS-Treiber IS für Anwendungen das industrielle herstellt, das medizinisch, in der Nachrichtenübermittlung und in Automobilmärkten und unterstützt robuste Anwendungen sogar in den rauen Umgebungen.

„Das Wirksam einsetzen unseres führenden Verfahrensentwicklungsknow-hows in Hochspannungs-CMOS-Technologien, austriamicrosystems nzt IBMs Sachkenntnis in hoch entwickelter Verfahrenstechnikherstellung CMOS.“ ergä Zustände Thomas Riener, Generaldirektor Voller Service-Gießerei. „Die gemeinsame Entwicklung des Hochspannungstechnikknotenpunktes der nächsten Generation aktiviert IBM, neue Märkte zu betreten und ihre Abnehmeranforderungen in sich entwickelndem Leistungsmanagement, IN MEMS-Schnittstelle oder in den Arzneimitteln zu dienen. Kleinstes mögliches Erzielend, sterben Sie Größen und höchste Leistung zu den sehr wettbewerbsfähigen Kosten macht den neuen Prozess H18 eine sehr attraktive Lösung für austriamicrosystems' Gießereiabnehmer.“

„Der CMOS7HV-Prozess ist ein schrecklicher Zusatz IBMs zur bereits starken Straßenkarte Verfahrenstechnik 180nm“ Zustände Regina Darmoni, Direktor von IBM-Gießerei. „Die Tatsache, dass diese Technologie jetzt zu den Leitungskabelkundenauslegungen betriebsbereit ist, ist ein Testament zur Verpflichtung von beidem IBM und von austriamicrosystems, zum einer beste in klasse Hochspannungs-CMOS gemeinsam zu erstellen Technologie 180nm, um beide unserer Abnehmer zu fördern.“

Last Update: 14. January 2012 19:06

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit