Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Technical Sales Solutions - 5% off any SEM, TEM, FIB or Dual Beam
Posted in | Nanomaterials

Oxford-Instrumente Revolutioniert EDS mit Neuem X-Maximalem Silikon-Antrieb-Detektor

Published on October 14, 2008 at 9:54 AM

Noch einmal hat Oxford-Instrumente EDS revolutioniert! Sein neuer X-Maximaler Silikon-Antrieb-Detektor (SDD) versieht jetzt Elektronmikroskopierer mit dem größten Bereichsdetektor, der in ZEHNmal der Raumwinkel von herkömmlichen EDS-Detektoren immer ist.

„Dieses Produkt ändert bereits die Methode, die Leute an EDS denken. Es gibt nicht mehr einen Kompromiss zwischen Produktivität und Genauigkeit. Mit diesem neuen großen Gebiet SDDs erzielen wir Weltklassen- Analyse mit Drehzahlen, die waren undenkbar nur vor einigen Jahren.“ Dan Varnam, Neuer Produkteinführungs-Direktor, sagte, dass „Dieses die aufregendste Produkteinführung meiner Karriere ist. “

Der X-Maximale Analytische SDD-Detektor kommt in eine Reichweite der Größen von 20mm2 bis zu hervorragenden 80mm2. Kein Kompromiss in der Leistung ist erlaubt worden, und die Detektoren erzielen Auflösung unten zu 123eV mit Durchsatz weit über 100.000 Cps (Zählungen pro Sekunde).

Mit einem Erfassungswinkel ZEHN mal die von traditionellem SDDs, die neue X-Maximale Dose:

  • Erfassen Sie zunehmende SEM Produktivität der Daten 10x schneller - enorm
  • Erfassen Sie Daten am Strom des Abblendlichts 10x - wahre Nano-analyse auf Nano-schuppe Partikeln und Merkmalen ermöglichend
  • Erfassen Sie gleichwertige Daten in 10. der Zeit, die durch ein kleineres SDD - Verringerung der Möglichkeiten der Beispielverunreinigung benötigt wird
  • Werden Sie mit Zählraten gut über 100,000cps ausgeführt - ohne die Probe zu beschädigen

Ein bedeutender Vorteil des neuen Detektors ist, dass alle diese Verbesserungen ohne irgendwelche Kompromisse auf Auflösung oder genauer Analyse kommen. Kombiniert mit der Markt-führenden INKA EDS-Software, behält die Anlage die analytische Genauigkeit bei und Brauchbarkeit Oxford-Instrumente ist für bekannt - nur jetzt mit 10mal verbessern Sie Produktivität!

Der Detektor trialled eine Zeitlang mit Schlüsselbenutzern. Dr. Phil Russell, Bemerkenswerter Professor von Physik und von Wissenschafts-Ausbildung an der Appalachischen Staatlichen Universität in den USA sagte, dass „Ich mit dieser Anlage für einige Monate jetzt und morgens, das sehr mit den Ergebnissen beeindruckt wird gearbeitet habe, die Ich auf ihm erzielt habe. Es liefert die Fähigkeit, um Experimente durchzuführen, die Ich nicht normalerweise versucht haben würde, auf SEM zu tun, und mit der verbesserten Empfindlichkeit und den erhöhten Zählraten erlaubt mir, Materialien und Einheiten Nanostructured ausführlich unglaubliches nachzuforschen. Ohne alles ausgenommen meinen Detektor zu ändern geöffnet worden, bin Ich plötzlich zu einer neuen Welt der Analyse.“

Last Update: 14. January 2012 18:08

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit