Posted in | Nanomedicine

NanoViricides Nimmt an WHO-Sitzung Auf Dengue-Fieber Therapeutik teil

Published on October 20, 2008 at 10:44 PM

NanoViricides, Inc., sagte, dass es an einer Sitzung von internationalen Experten auf Dengue-Fieber Therapeutik teilnahm, die durch das Spezielle Programm für Forschung und Training in den Tropenkrankheiten, (TDR) der Weltgesundheitsorganisation, (WHO) in Genf, die Schweiz am 2. Oktober 2008 angehalten wurde.

„Virenlastabsenkung wurde offenbar als wichtiges Ziel in Dengue-Fieber Behandlung bei dieser Sitzung erkannt. Nanoviricides sind für Dengue-Fieber Behandlung gut angepasst, weil sie speziell für Virenlastabsenkung bestimmt sind. Wir glauben, dass unser neuer nanomedicine-basierter direkter Antivirenanflug vom hohen Wert ist, wenn er die Dengue-Fieber Viren bekämpft,“ sagten Anil R. Diwan, Doktor, Präsident der Firma, die an der Sitzung teilnahm.

In einer anderen Anmerkung erklärte die Firma, dass die Frist für Archivierung sein Jahresbericht über Formular 10-K, innerhalb der dreißig gewährten Tagesgnadenfrist, Am 29. Oktober 2008 ist. Die Firma, sein Rechtsvertreter, Wirtschaftsprüfer und interne Buchhalter, werden den Bericht dementsprechend an beenden und an vorlegen festgelegt. Die Firma erwartet, den Jahresbericht kurz vorzulegen. Wenn die Firmenfeilen sein Jahresbericht, das „E“ vom Symbol der Firma gelöscht werden und ändern es zurück zu dem normalen NNVC. Das Vorhandensein eines „e“ (d.h. NNVCE) setzt keinen Handelshalt oder delisting der Ablage der Firma fest. Es resultierte aus dem ursprünglichen Anmeldetag für den Jahresbericht, der überschritten wurde.

NIAID-Experten sehen Dengue-Fieber als wichtige potenzielle Bedrohung zum öffentlichen Gesundheitswesen US (http://www.nih.gov/news/pr/jan2008/niaid-08.htm). Die Moskitovektoren, die Dengue-Fieber Viren sind gefunden worden in 36 tragen oder mehr Zuständen. Menschliche Infektion in den südlichen Staaten ist auch berichtet worden. Weltweit gehört Dengue-Fieber zu den wichtigsten wieder auftauchenden Infektionskrankheiten mit geschätzten 50 bis 100 Million jährlichen Fällen und 22.000 Todesfällen. Dengue-Fieber ist in vielen tropischen Ländern endemisch geworden. (www.iht.com/articles/2008/05/15/healthscience/13brod.php).

Dengue-Fieber wird durch eins von vier Dengue-Fieber Virusbaumustern verursacht. Die Meisten Leute, wenn sie die erste Infektion erhalten, haben milde Krankheit. Eine zweite Infektion mit einem anderen Baumuster Dengue-Fieber Virus kann zu ein schweres und lebensbedrohendes Formular von Dengue-Fieber Krankheit führen, genannt schweres Dengue-Fieber oder Dengue-Fieber hämorrhagisches Fieber. So werden Leute, die eine Erstinfektion gehabt haben, für ein schweres Formular der Krankheit grundiert. Dengue-Fieber Schwere wird erwartet, um fortzufahren, weltweit zu erhöhen.

Es gibt aktuell keine medizinischen Behandlungen oder Impfstoffe gegen Dengue-Fieber.

Last Update: 14. January 2012 18:08

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit