Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
Posted in | Microscopy | Nanobusiness

Führendes Nationales Institut in Japan Bestellt Leistungsfähigste Mikroskop der Welt das von FEI

Published on November 4, 2008 at 9:41 AM

FEI-Firma, ein führender Anbieter der hochauflösenden Darstellung und Analyseanlagen, kündigten heute die Auswahl seines Titanen an (3 (TM)) 80-300 Scannen/Durchstrahlungselektronenmikroskop (S/TEM) durch das Nationale Institut auf Material-Wissenschaft (NIMS), Japans Sohlenunabhängige Verwaltungsinstitution, die auf Materialwissenschaft sich spezialisiert.

NIMS wird mit Durchführungsgrundlagenforschung und generischer/Infrastrukturtechnologieforschung und entwicklung auf dem Gebiet der Materialwissenschaft und mit dem Verbessern des Niveaus des Materialwissenschaft und technik aufgeladen. Die NIMS-Anlage ist eine stärksten handelsüblichen S/TEMs der Welt vom überhaupt aufgebaut. Einbau wird für 2010 im Tsukuba, Japan-Basierte Hoch entwickelte Nano--Kennzeichnung Mitte geplant.

Die Auswahl schließt eine vollständige und hoch-wettbewerbsfähige Bewertung, die Produkte von den Elektronenmikroskopherstellern der Welt führenden umfaßte, von denen zwei in Japan angesiedelt werden. FEI schrieb seinen Erfolg der überlegenen technischen Leistung seiner hoch entwickelten Abweichungskorrektur- und -monochromatortechnologien und Stabilität des Titanen zu (3) Gehäuse. Der Titan aktiviert NIMS-Forscher, Bilder zu erstellen, die nicht nur einzelne Atomspalten lösen, aber auch die Atomspezies in jenen Spalten kennzeichnen.

„Der Titan bietet eindeutige Fähigkeiten, die zum Erzielen unserer höchstentwickelten Darstellungsziele kritisch sind,“ sagte Koji Kimoto, NIMS-Leiter einer Forschungsgruppe an. „Eine der wichtigsten Anwendungen für das neue Instrument ist Element-spezifische Darstellung von einzelnen Atomspalten in den kristallenen Materialien. Leistung in dieser Anwendung hängt grundlegend vom Erzielen des größten Stroms in der kleinsten Stelle mit der wenigen Energieverbreitung und von der Maximierung von Stabilität innerhalb des Zeitrahmens der Datenerfassung.“ ab Kimoto fügt, „Stabilität der Stufe, Abfrage-System hinzu, und Strahlenenergie waren Schlüsselbewertungskriterien. Im Ende sind wir überzeugt, dass der Titan uns hilft, unseren Forschungszielsetzungen zu entsprechen.“

„Dieses war eine gründliche Bewertung einschließlich die Elektronenmikroskophersteller der Welt führenden,“ sagte Benjamin Loh, Exekutivvizepräsident von FEI. „Obgleich die Auswahl Haupt- auf technischer Leistung basierte, glauben wir, dass unsere eigene lange Geschichte der Einheimisches eingesetzten Halterung und des ausgezeichneten Services auch eine wesentliche Erwägung war. Wir freuen uns, zu arbeiten, mit NIMS, zum ein der stärksten Welt, handelsübliche S-/TEManlagen überhaupt zu entbinden.“

Die Abweichungskorrektur des Titanen aktiviert aktuelleres in einer kleineren Stelle für höhere Ortsauflösung, im besseren Signal zu den Rauschzahlen und in der annehmbaren Aufnahmezeit. Der Monochromator der Anlage erlaubt dem Benutzer, sehr kleine Unterschiede bezüglich der Energieverlustspektren zu lösen, die verwendet werden, um die Atome zu kennzeichnen. Die Elektronenquelle das X-FEG des Titanen trägt zur überlegenen räumlichen und Spektralleistung bei. Zusammen sind diese einige der fortgeschrittenen Fähigkeiten des Titanen, die helfen, unter--EIn… ngstrAm, Atom-schuppe Ortsauflösung zur Verfügung zu stellen in der STAMM- und TEM-Darstellung und in der höchsten erreichbaren Energieauflösung. Der Titan (3) umfaßt auch ein innovatives Gehäuse, das beträchtlich Umweltstörung, die Lieferung der größeren Stabilität und das Beseitigen des Bedarfs an vielen teuren Laborverbesserungen verringert.

Last Update: 14. January 2012 17:12

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit