Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Nanofluidics | Nanobusiness

Prüftisch-Oberseite Microfluidics M-110P LaborMaschine Angenommen und durch den Globalen Markt Umfaßt

Published on November 6, 2008 at 12:11 PM

Die Einführung des hohes Scherflüssigen Prozessors Microfluidics M-110P Microfluidizer® ist ein unqualifizierter Erfolg, nach Ansicht Microfluidics des Produkt-Managers, Dave Gucwa gewesen. „Diese eindeutige Prüftischoberseite Labormaschine ist angenommen worden und umfaßt durch den globalen Markt,“ beachtete Gucwa. Über 50 M-110P Maschinen sind in den neun Monaten seit Februar 2008 versendet worden. Das M-110P hat eine außerordentliche globale Auswirkung, mit 50% von Verkäufen im Amerika, 30% von Verkäufen im Asiatischen Markt und 20% im Europäischen Markt gemacht. M-110P Abnehmer überspannen mehrfache Industrien einschließlich Biotechnologie, pharmazeutische, chemische, Kosmetikkörperpflege und Nahrung.

Gencia-Biotechnologie, eine Anfangsstadiumbiotech-Firma mit einem Fokus auf mitochondrischer Medizin, verwendet aktuell das M-110P. „Unsere Arbeit mit therapeutischen recombinant Proteinen erforderte die Datenerfassung eines Zellzerstörungsapparates, um unsere Produktionsprotokolle weiter zu entwickeln,“ sagte Francisco Portell, VP der Wirtschaftlicher Entwicklung für Gencia-Biotechnologie. „Das M-110P hat uns erlaubt, unseren Bedarf an der schnell, effizienten und konsequenten Zellzerstörung zu erfüllen, und es leistet sich uns die Benutzerfreundlichkeit und die Ersteigbarkeit, die zur Produktentwicklung entscheidend sind. Wir sind so mit der Leistung des M-110P gefallen worden, dass wir haben empfohlen die Maschine mehreren unserer Kollegen.“

Gucwa fügte, „das M-110P ist ein großer Sitz für innovatives, bequemes und aufbereitendes Funktionsgerät Firmensuchens hinzu, das ihnen erlaubt, eindeutige Ergebnisse schnell zu erzielen.“ Das M-110P benötigt keine Druckluft oder Kühlwasser für Hydraulik. Konstruierte, an bis 30.000 P/in Prozessdruck zuverlässig, ruhig und effizient zu bedienen, benötigt das portierbare M-110P nur eine Standardsteckdose und kann in irgendeine Laboreinstellung leicht integriert werden.

Microfluidics feste Geometriediamantinteraktions-Kammertechnologie und keramischen Bolzen Verwendend, aktiviert das M-110P leicht die Produktion von nanosuspensions und von nanoemulsions sowie liposomale Einschalung und Zellunterbrechung mit die wenigsten Zahl von Durchläufen. Das M-110P produziert Strömungsgeschwindigkeiten zwischen 110-155 ml/minute (abhängig von Prozessdruck), das eine höhere Strömungsgeschwindigkeit als jedes vergleichbare wettbewerbsfähige Produkt ist. Diese Strömungsgeschwindigkeit aktiviert das effiziente Aufbereiten von pharmazeutischen Formulierungen, von Feinchemikalien und von biologischem Material, das von den einfachen Öl-in-Wasseremulsionen bis zu in hohem Grade unvermischbaren Körper-inflüssigkeit Suspensionen reicht. Alle Ergebnisse von der M-110P Maschine werden garantiert, um ersteigbar zu sein zu steuern und/oder Produktionsvolumen.

Das weitere M-110P erweitert Microfluidics Zeile von Prozessoren in der Laborphase, die in der Industrie das breiteste ist. Getrieben durch Strom oder pneumatisch, werden die Prozessoren für viele verschiedenen Anwendungen einschließlich Zellunterbrechung, -nanoemulsions, -nanodispersions, -nano--/-Microencapsulation und -liposome verwendet. Microfluidics bietet auch zahlreiche Versuchsschuppen- und Produktionsschuppenprozessoren an, und scaleup von Labor zu Produktion wird garantiert.

Last Update: 14. January 2012 16:44

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit