Posted in | Nanomedicine

Agilent-Technologien, zum der Eindeutigen Reihe für Invitrogen Herzustellen

Published on November 7, 2008 at 11:18 AM

Invitrogen Corporation, ein Anbieter von wesentlichen Biowissenschaftstechnologien für Forschung, Produktion und Diagnosen, kündigte heute die Produkteinführung des ersten Microarray mit hoher Schreibdichte für das Ein Profil erstellen der Nichtkodierung RNAs an. Die Mensch und Mausncode™ nichtkodierung RNS Microarrays bestehen Nichtkodierung RNS und aus Gehalt Bote RNS (mRNA) auf den selben Reihe. Die Reihen werden durch Invitrogen konstruiert und hergestellt dann durch Agilent Technologies Inc., ein Technologieführer in der Nachrichtenübermittlung, Elektronik, Biowissenschaften und chemische Analyse, unter Verwendung der eigenen das SurePrint-Technologie der Firma.

Übertragung oder die Synthese von RNS, wie durch DNS verwiesen, bezieht nicht nur mRNA entsprechend den Genen, die in Proteine übertragen werden, aber den auch zehn Tausenden der langen Nicht-Proteinkodierung RNAs mit ein. Diese Nichtkodierung RNAs scheinen, eine beträchtliche versteckte Schicht von der genetischen Programmierung impliziert in den Entwicklungs- und Krankheitsbahnen in den Säugetieren zu enthalten.

„Nicht-Kodierung RNS-Abschriften spielen eine Vielzahl von Rollen in einer Zelle und reichen von der einfachen Haushaltung bis zu komplexen regelnden Funktionen, und Beweis montiert, dass ihr Ausdruck in vielen Krebsen gestört wird,“ sagte John Mattick, Ph.D., Professor der Molekularbiologie an der Universität von Queensland, Australien. „Weil ihre Funktion in großem Maße unbekannt bleibt, stellen diese Abschriften eine neue Grenze der molekularen genetischen, molekularen biologischer, physiologischer und Zellbiologischen Forschung.“ dar

Die NCode-nichtkodierung RNS Microarrays enthalten Reihenfolgen von RNS, die nicht für Proteine zusammen mit Reihenfolgen von RNS entsprechend mRNAs codieren, die in Proteine in einer Zelle übertragen werden. Die Nichtkodierung Reihenfolgen wurden erzeugt und validiert nachfolgend von Team Professors Matticks am Institut für Molekulare Biowissenschaften und genehmigt ausschließlich durch Invitrogen (AnsichtPressekommuniqué).

„Als wir mit Wissenschaftlern über ihre Zinsen sprachen, an, Nichtkodierung RNS zu studieren, teilten viele uns mit, dass sie einen Microarray, der aus mRNA bestand und Nichtkodierung RNS-Gehalt, der ihnen helfen würde die, Funktion der spezifischen Nichtkodierung RNAs in Bezug auf bekannte Bahnen der Genexpression aufzuklären,“ sagten Amy Butler wünschten, Vizepräsident der Genexpression Ein Profil Erstellend für Invitrogen. „Wir antworteten mit einer Reihe-basierten Lösung, exklusiv auf Invitrogen, das zehn Tausenden Kodierungs- und Nichtkodierungsreihenfolgen hat, die mehrfache wissenschaftliche Fragen mit einem einzelnen Experiment beantworten konnten.“

Weil die NCode-nichtkodierung RNS Microarrays Tausenden der einzelnen Reihenfolgen umfassen, müssen sie auf einem Objektträger sehr dicht beschmutzt werden. Um diese Dichtebedingung zu erfüllen, tat sich Invitrogen mit Agilent zusammen um Agilents eigene SurePrint-Technologie einzusetzen um die NCode-nichtkodierung RNS Microarrays herzustellen. Invitrogen vermarktet und vertreibt das Produkt.

„Die Präzision und die Flexibilität von Agilents Sureprint-Technologie aktiviert ein nicht angepasstes Leistungsniveau und eine Qualität, die wesentlich ist, Reihe-basierte Genexpressionsforschung zu leiten,“ notierter Vizepräsident Yvonne Linney, Ph.D., Agilent und Generaldirektor, Genomics. „, Indem sie SurePrint-Technologie, um auswählt, diese neue Reihe für Forschungsgebrauch, Invitrogen stellt herzustellen die konsequente Leistung der NCode-nichtkodierung Microarrays.“ sicher

Last Update: 17. September 2014 12:02

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit